Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Benvenutus de Rambaldis

(Benvenuto da Imola)

GND 119092476 – Dt. Biographie DNB Wikipedia

Leben – Vita

Geb. ca. 1320/30 in Imola (Emilia-Romagna), zunächst dort als Lehrer tätig, ab 1365 in Bologna, zuletzt (ab 1375) in Ferrara, † 1387/88. Neben dem unten aufgeführten Werk verfasste er Kommentare zu Lukan, Valerius Maximus und Dante, denen das Hauptinteresse der Forschung gilt, außerdem unter dem Titel "Romuleon" eine römische Geschichte von der Gründung der Stadt bis zu Kaiser Konstantin I. Mit seiner Person und seinem Gesamtwerk einschließlich der Überlieferung beschäftigt sich das 2017 gegründete "Centro Studi su Benventuo da Imola" in Bologna: https://benvenutodaimola.it.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 25.11.2020