Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Vita s. Emmerami episcopi Ratisbonensis

(Leben des hl. Bischofs Emmeram von Regensburg)

Autor:  Arbeo episcopus Frisingensis (Arbeo von Freising)  (PND118665782)

Repertorium Fontium 2, 384

Suchkategorien

Entstehungszeit: 764-783
Berichtszeit: um 650
Gattung: Hagiographie
Regionen: Frankenreich
Schlagwörter: Heiligenverehrung

Werk

(B.H.L. 2538). Leben des Bischofs Emmeram von Regensburg (PND118684507) (7. oder frühes 8. Jh.). Sie bietet über eine Schilderung des Martyriums hinaus wenig zu Emmerams (PND118684507) Leben, umso mehr dagegen über den frühen Heiligenkult.

Handschriften - Mss.

v. Edd. Krusch (1902) 460-470

B. Krusch, MGH Script. rer. Germ., 13, 1920, pp. 13-23

O. Meyer, Ein neues Fragment der Vita S. Emmerami des Arbeo, in: Volkskultur und Heimat. Festschrift für Josef Dünninger zum 80. Geburtstag, cur. D. Harmening – E. Wimmer, Würzburg 1986, pp. 310-315 Haßfurt, Stadtarch., saec. xv, mit Ed. und Facs. des Fragments

Ausgaben - Edd.

Canisius, Ant. lect., 2 (1602) 1 sqq. (VD17 23:233687X)

AA. SS., Sept., 6 (1757) 474-486

G. Waitz, MGH SS., 4, 1841, pp. 543-574 Teilausgabe

Migne, PL, 141, coll. 985-1090 aus edd. Canisius und Waitz

B. Krusch, MGH Script. rer. Mer., 4, 1902, pp. 472-524 dazu L. van der Essen, «Rev. hist. eccl.» 5/1 (1904) 843

E. Vacandard, Quelques vies de saints. Le tome 4 des Rerum Merovingicarum Scriptores, Revue des questions historiques, 75, 1904, pp. 586-595 zu ed. Krusch

B. Krusch, MGH Script. rer. Germ., 13, 1920, pp. 26-99

B. Bischoff, Vita et passio Sancti Haimhrammi, Leben und Leiden des hl. Emmeram, lat.-deutsch, München 1953, pp. 7-83

Übersetzungen - Transl.

Deutsch

v. Edd. Bischoff, pp. 7-83

Literatur - Comm.

E. Klebel, Zur Geschichte des Herzogs Theodo, Verhandlungen des historischen Vereins von Oberpfalz und Regensburg, 99, 1958, pp. 165-205

G. Mayr, Zur Todeszeit des hl. Emmeram und zur früheren Geschichte des Klosters Herrnchiemsee, Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte, 34, 1971, pp. 358-373 Emmeram † 712/15

K. Babl, Emmeram von Regensburg. Legende und Kult, in Thurn und Taxis-Studien, 8, Kallmünz 1973

G. Diepolder, Arbeos Emmeramsleben und die Schenkung Ortlaips aus Helfendorf. Eine Quellenrevision im Lichte archäologischer Befunde, in: Land und Reich, Stamm und Nation. Probleme und Perspektiven bayerischer Geschichte. Festgabe für Max Spindler zum 90. Geburtstag, 1, cur. A. Kraus, in Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte, 78, München 1984, pp. 269-285 gegen Mayr: Emmeram lebte schon im 7. Jh.

L. Kolmer, Arbeo von Freising und die Vita Haimhrammi, in St. Emmeram in Regensburg. Geschichte – Kunst – Denkmalpflege, in Thurn und Taxis-Studien, 18, Kallmünz 1992, 25-32

J. G. Mayer, Die Heiligen Emmeram und Kilian. Beobachtungen zu den ältesten Viten, Thurn und Taxis-Studien, 18, Kallmünz 1992, 33-40

R. Riepertinger, Aschheim und Dornach. Eine Mikroanalyse zweier altbayerischer Dörfer bis zum Jahr 1800, in Studien zur bayerischen Verfassungs- und Sozialgeschichte, 18, München 2000, 19-28 zu den ortsgeschichtlichen Aussagen der Vita

C. I. Hammer, Arbeo of Freising’s „Life and Passion” of St Emmeram. The Martyr and his Critics, Revue d'histoire ecclésiastique, 161, 2006, pp. 5-36 Emmeram † um 680

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

B. Krusch, MGH Script. rer. Mer., 4, 1902, pp. 452-460

B. Krusch, MGH Script. rer. Germ., 13, 1920, pp. 1-23

G. Baesecke, Der deutsche Abrogans und die Herkunft des deutschen Schrifttums, Halle 1930, pp. 117 sqq., 135, 148 sqq.

K. Langosch in Verf. Lex., I (1933) 100-107

K. Langosch in Verf. Lex., V (1955) 50-55

E. Bauerreiss, Die Vita SS. Marini et Anniani und Bischof Arbeo v. Freising (765-783), Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens, 51, 1933, pp. 37-49

G. Baesecke, Bischof Arbeo v. Freising, Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur (Halle), 68, 1945, pp. 75 sqq.

R. Bauerreiss, Kirchengeschichte Bayerns, I, St. Ottilien 1949, pp. 15 sq.

H. Löwe, Arbeo von Freising. Eine Studie zu Religiosität und Bildung im 8. Jahrhundert, Rheinische Vierteljahrsblätter, 15/16, 1950/51, pp. 87-120 erneut in H. Löwe, Von Cassiodor zu Dante. Ausgewählte Aufsätze zur Geschichtsschreibung und politischen Ideenwelt des Mittelalters, Berlin – New York 1973, pp. 75-110

Wattenbach – Levison, I (1952) 144-145

J. Sturm, Bischof Arbeos von Freising bayerische Verwandte, Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte, 19, 1956, pp. 568-572

B. Bischoff, Vita et passio Sancti Haimhrammi, Leben und Leiden des hl. Emmeram, lat.-deutsch, München 1953

F. Prinz, Arbeo von Freising und die Agilulfinger, Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte, 29, 1966, pp. 580-590

Brunhölzl, I (1975) 236-239, 544

I. Eberl, Lex. MA, I, 1977/80, pp. 888

B. Löfstedt, Zu Arbeos Latein, Archivum Latinitatis Medii Aevi, 41, 1979, pp. 51-73 erneut in B. Löfstedt, Ausgewählte Aufsätze zur lateinischen Sprachgeschichte und Philologie, cur. W. Berschin, Stuttgart 2000, pp. 238-260

H. Wunder, Verf. Lex., I, 2. Aufl. 1978, pp. 414-422 umfangreiche zusätzl. Literatur

J. Howe, The alleged use of Cursus by bishop Arbeo of Freising, Archivum Latinitatis Medii Aevi, 42, 1982, pp. 129-131

H. Glaser, Bischof Arbeo von Freising, in: Christenleben im Wandel der Zeit, 1, cur. G. Schwaiger, München 1987, pp. 21-34

M. Kobler, Rechtsgeschichtliches in zwei bayerischen Heiligenviten des 8. Jahrhunderts, in Wege europäischer Rechtsgeschichte. Karl Kroeschell zum 60. Geburtstag, cur. G. Köbler, in Rechtshistorische Reihe, 60, Frankfurt/Main 1987, pp. 168-181

J. Jahn, Arbeo und Cozroh. Verfassungsgeschichtliche Beobachtungen an bairischen Quellen des 8. und 9. Jahrhunderts, Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde, 130, 1990, pp. 201-292

W. Berschin, Biographie und Epochenstil im lateinischen Mittelalter, 3, in Quellen und Untersuchungen zur lateinischen Philologie des Mittelalters, 10, Stuttgart 1991, pp. 75-94

J. Jahn, Bischof Arbeo von Freising und die Politik seiner Zeit, in: Ethnogenese und Überlieferung. Angewandte Methoden der Frühmittelalterforschung, cur. K. Brunner – B. Merta, in Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, 31, Wien – München 1994, pp. 155-162

L. Kolmer, Ehemoral und Herrschaftslegitimation im 8. Jahrhundert, in: Regensburg, Bayern und Europa. Festschrift für Kurt Reindel zum 70. Geburtstag, cur. L. Kolmer – P. Segl, Regensburg 1995, pp. 71-89

M. Garrison, Arb 1, , in: C.A.L.M.A., I/4, 2001, 426-427 wenig Literatur!

I. N. Wood, The missionary life. Saints and the evangelisation of Europe 400-1050, Harlow 2001, pp. 150-158

Ch. Rohr, Hagiographie als Spiegel der Machtverhältnisse? Arbeo von Freising und die ‘Gesta Hrodberti’, in: Der Dynastiewechsel von 751. Vorgeschichte, Legitimationsstrategien und Erinnerung, cur. M. Becher – J. Jarnut, Münster 2004, pp. 89-102

S. Freund, Bonifatius und die bayerischen Bistümer aus hagiographischer Sicht, in: Bonifatius – Leben und Nachwirken. Die Gestaltung des christlichen Europa im Frühmittelalter, cur. F. J. Felten – J. Jarnut – L. E. von Padberg, in Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte, 121, Mainz 2007, pp. 281-293

J. Couser, A Usable Past: Early Bavarian Hagiography in Context, Studies in Medieval and Renaissance History Ser. III, 4, 2007, pp. 1-56

J. Couser, Inventing paganism in eighth-century Bavaria, Early medieval Europe, 18, 2010, pp. 26-42

Erwähnungen


Empfohlene Zitierweise: Arbeo episcopus Frisingensis, Vita s. Emmerami episcopi Ratisbonensis, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_00504.html, 2017-07-06


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51