Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Synode in Trier 1035

Repertorium Fontium – , –

Suchkategorien

Berichtszeit: 1035
Gattung: Brief
Regionen: Oberlothringen
Schlagwörter: Heiligsprechung, Heiligenverehrung

Werk

Eine Trierer Provinzialsynode im Sommer 1035 beschloss auf vielfachen Wunsch der Bevölkerung, bei Papst Benedikt IX. (PND11850889X) um die Kanonisation des 1035 Juni 1 verstorbenen Trierer Einsiedlers Simeon (PND120912651) anzusuchen. Der Brief des Erzbischofs Poppo (PND120912619) an den Papst ist im Rahmen der Gesta Treverorum überliefert, die auch die Synode kurz erwähnen. Die Kanonisation erfolgte noch im selben Jahr auf der Synode in Rom 1035. Vgl. H. Wolter, Die Synoden im Reichsgebiet und in Reichsitalien von 916 bis 1056, Paderborn u.a. 1988, pp. 349-351, D. Jasper, Die Konzilien Deutschlands und Reichsitaliens 1023-1059, MGH Conc., 8, 2010, pp. 128-131 mit weiterer Literatur .

Erwähnungen


Empfohlene Zitierweise: Synode in Trier 1035, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_01592.html, 2017-11-06


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51