Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

De beatis Bertholdo et Menrico canonicis

(Über die heiligen Kanoniker Berthold und Menrich)

Repertorium Fontium 4, 130

Suchkategorien

Entstehungszeit: um 1230
Berichtszeit: 1214, 1230
Gattung: Gründungsnotiz, Bericht
Regionen: Westfalen und Lippe
Schlagwörter: Orden: Zisterzienser

Werk

Legendenhafter Bericht über die Gründung einer Marienkapelle in Fröndenberg (Westfalen) durch Berthold (PND14384511X) , Chorherr von Scheda (O. Praem., Westfalen, dioec. Köln), bald nach 1214 und über die Errichtung eines Zisterzienserinnenklosters an derselben Stelle durch seinen Bruder Menrich (PND143957732) , Domkanoniker von Lübeck, um 1230 unter Mitwirkung Erzbischof Heinrichs I. von Köln (PND119108372) .

Handschriften - Mss.

J. Schmitz-Kallenberg, Monasticon Westfaliae, Münster 1909, p. 27

v. Transl., p. 20

Ausgaben - Edd.

in AA. SS., Jun., 4 (1707) 59-63

AA. SS., Jun., 5 (1867, 3. Aufl.) 51-55

Übersetzungen - Transl.

Deutsch

F. Lueg, 1197 Frundeberg – 1997 Fröndenberg. Spuren der Vergangenheit, Fröndenberg 1997, pp. 20-31

Literatur - Comm.

v. Edd., pp. 58-59

Wattenbach, II (1894, 6. Aufl.) 363

G. Niemeyer, Das Prämonstratenserstift Scheda im 12. Jahrhundert, Westfälische Zeitschrift. Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Altertumskunde, 112, 1962, pp. 333

G. Lemke, Die frühe Entwicklung des Fröndenberger Klosters, Westfälische Zeitschrift. Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Altertumskunde, 156, 2006, pp. 179-200


Empfohlene Zitierweise: De beatis Bertholdo et Menrico canonicis, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_01882.html, 2017-07-23


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51