Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Vita Burchardi (posterior)

(Jüngeres Leben des hl. Burchard)

Autor:  Ekkehardus Uraugiensis (Ekkehard von Aura)  (PND118688529)

Repertorium Fontium – , –

Suchkategorien

Entstehungszeit: 1108-1113
Berichtszeit: 741-754
Gattung: Hagiographie
Regionen: Ostfranken
Schlagwörter: Heiligenverehrung, Reliquien

Werk

(B.H.L. 1484). Über Bischof Burchard von Würzburg (PND118817140) ( Würzburg, Bayern) (741-754 Oktober 14) mit einem Anhang über seine Nachfolger bis Bischof Hugo von Würzburg (PND131771817) (983-990) und über die Translation der Reliquien Burchards (PND118817140) in das Stift St. Andreas 986/88. Früher einem Engelhart, Abt aus Würzburg oder Egilward zugeschrieben; verfaßt wahrscheinlich zwischen 1108 und 1113. Vorlage war hauptsächlich die Vita Burchardi antiquior (B.H.L. 1483).

Handschriften - Mss.

v. Edd. Bendel, pp. viii-xv

v. Comm. gen. Schmale (1980, 2. Aufl.), col. 446

v. Edd. Barlava, pp. 83-88

Ausgaben - Edd.

in AA. SS., Oct., 6 (1868) 575-594

F. J. Bendel, Vita sancti Burkardi. Die jüngere Lebenschreibung des heiligen Burkhard, ersten Bischofs zu Würzburg. Mit einer Untersuchung über den Verfasser, Paderborn 1912

O. Holder-Egger, MGH SS., 15, 1887, pp. 50-62 unvollständig

D. Barlava, Die Lebensbeschreibungen Bischof Burchards von Würzburg. Vita antiquior – Vita posterior – Vita metrica, MGH Script. rer. Germ., 76, 2005, pp. 119-200

Übersetzungen - Transl.

Deutsch

J. Schmitt, Vita sancti Burchardi episcopi Wirzeburgensis II, Würzburger Diözesangeschichtsblätter, 48, 1986, pp. 20-89 parallel zum lateinischen Text aus ed. Bendel

K. Schäfer – H. Schiesser, Leben und Wirken des hl. Burchard, Bad Neustadt/Saale 1986, pp. 80-199 parallel zum lateinischen Text aus ed. Bendel

Literatur - Comm.

v. Edd. Bendel, pp. xv-xxi

F.-J. Schmale, Zur Glaubwürdigkeit der Vita Burchardi, Jahrbuch für fränkische Landesforschung, 19, 1959, pp. 45-74

A. Wendehorst, Das Bistum Würzburg, Teil 1: Die Bischofsreihe bis 1254, in Germania Sacra, N.F. 1/1, Berlin 1962, pp. 18-25

H. Wagner, Zur Frühzeit des Bistums Würzburg (II), Würzburger Diözesangeschichtsblätter, 48, 1986, pp. 111-131

v. Transl. Schäfer – Schiesser, pp. 9-67

v. Edd. Barlava, pp. 49-82

J. Petersohn, Die Kilians- und Burkardsviten des frühen und hohen Mittelalters. Neue Erkenntnisse und Sichtweisen, Würzburger Diözesangeschichtsblätter, 70, 2008, pp. 38-44

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

G. Waitz, De chronici Urspergensis auctore, fontibus et auctoritate, Berlin 1836

G. Waitz, MGH SS., 6, 1844, pp. 1-13

G. Buchholz, Ekkehard von Aura. Untersuchungen zur deutschen Reichsgeschichte unter Heinrich IV. und Heinrich V., Leipzig 1888

J. Tessier, La chronique d'Ekkehard, Revue historique, 42, 1891, pp. 267-277

H. Bresslau, Die Chroniken des Frutolf von Bamberg und des Ekkehard von Aura, Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, 21, 1895, pp. 197-234

Manitius, III (1931) 356-358

Wattenbach – Holtzmann, I/3 (1940) 491-506

I. Schmale-Ott, Verf. Lex., V, 1955, pp. 185-191

I. Schmale-Ott, Die Rezension C der Weltchronik Ekkehards, Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 12, 1956, pp. 363-387

R. Bauerreiss, Ekkehard von Aura als Verfasser des „Spiel vom Antichrist”, Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens, 73, 1962, pp. 41-53

Wattenbach – Holtzmann – Schmale, III (1971) 152*-155*

F.-J. Schmale, Überlieferungskritik und Editionsprinzipien der Chronik Ekkehards von Aura, Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 27, 1971, pp. 110-134

I. Schmale-Ott, Untersuchungen zu Ekkehard von Aura und zur Kaiserchronik, Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte, 34, 1971, pp. 403-461

F.-J. Schmale – I. Schmale-Ott, in Ausgew. Quell., 15 (1972) 19-44

F.-J. Schmale, Verf. Lex., II, 2. Aufl. 1980, pp. 443-447

Th. Frenz, Ekkehard von Aura, in Fränkische Lebensbilder, XI, Neustadt/Aisch 1984, pp. 1-10

K. Nass, Die Reichschronik des Annalista Saxo und die sächsische Geschichtsschreibung im 12. Jahrhundert, MGH Schriften, 41, Hannover 1996, pp. 70-84 zu den Fassungen und zur Überlieferung des Chronicon

K. Schmid, Die Salier als Kaiserdynastie. Zugleich ein Beitrag zur Bildausstattung der Chroniken Frutolfs und Ekkehards, in: Iconologia sacra. Mythos, Bildkunst und Dichtung in der Religions- und Sozialgeschichte Alteuropas. Festschrift für Karl Hauck zum 75. Geburtstag, cur. H. Keller – N. Staubach, in Arbeiten zur Frühmittelalterforschung, 23, Berlin – New York 1994, pp. 478-492

C. A. Meier, Chronikillustrationen im hohen Mittelalter. Zur Entstehung des Ereignisbildes im Bild-Text-Bezug, in: Hochmittelalterliches Geschichtsbewußtsein im Spiegel nichthistoriographischer Quellen, cur. H.-W. Goetz, Berlin 1998, pp. 357-369 zu verschiedenen Hss. des Chronicon

H.-W. Goetz, Geschichtsschreibung und Geschichtsbewußtsein im hohen Mittelalter, in Orbis mediaevalis, 1, Berlin 1999, pp. 244-246

Ekkehard von Aura, cur. W. Eberth, Bad Kissingen 2005, Neudruck verschiedener älterer Beiträge

S. Nocentini, in: C.A.L.M.A., III/2, 2009, 201

Erwähnungen


Empfohlene Zitierweise: Ekkehardus Uraugiensis, Vita Burchardi (posterior), http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_02074.html, 2017-07-06


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51