Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Paraphrasis Vitae s. Haimeradi

(Umdichtung der Vita des hl. Haimerad)

Autor:  Erinherus (Erinher)  (PND102571678)

Repertorium Fontium 4, 372

Suchkategorien

Entstehungszeit: 1160-1200
Berichtszeit: 970-1019
Gattung: Dichtung, Hagiographie
Schlagwörter: Heiligenverehrung

Werk

(B.H.L. 3771). Metrische Bearbeitung der von Ekkebert von Hersfeld (PND102571627) in Prosa verfaßten Vita s. Haimeradi presbyteri Hasungensis über den hl. Haimerad von Hasungen (PND143884654) in 704 leoninischen Hexametern. Die Datierung ist ungewiß; einziger Anhaltspunkt ist ein Terminus post quem nach den 1160er Jahren. – Inc.: „Es qui cunctarum dator”; Walther, Initia carminum nr. 5530a .

Handschriften - Mss.

v. Edd. Köpke, pp. 597-598

v. Comm. Worstbrock

Ausgaben - Edd.

in AA. SS., Jun., 5 (1709) 386

AA. SS., Jun., 7 (1867, 3. Aufl.) 350-351 Auszüge

R. Köpke, MGH SS., 10, 1852, pp. 608-612

Literatur - Comm.

v. Edd. Köpke, pp. 595-597

M. Strunck, Westphalia sancta, II, Paderborn 1855, pp. 128-138

O. Holder-Egger, Lambert und Ekkebert von Hersfeld, Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, 19, 1894, pp. 563-574

Wattenbach – Holtzmann, I/3 (1940) 471-472

H. Keller, 'Adelsheiliger' und Pauper Christi in Ekkeberts Vita sancti Haimeradi, in: Adel und Kirche. Gerd Tellenbach zum 65. Geburtstag dargebracht von Freunden und Schülern, cur. J. Fleckenstein – K. Schmid, Freiburg – Basel – Wien 1968, pp. 307-324

T. Struve, Hersfeld, Hasungen und die Vita Haimeradi, Archiv für Kulturgeschichte, 51, 1969, pp. 210-233

F. J. Worstbrock, Verf. Lex., II, 2. Aufl. 1980, pp. 586

W. Berschin, Biographie und Epochenstil im lateinischen Mittelalter, IV/2, in Quellen und Untersuchungen zur lateinischen Philologie des Mittelalters, XII/2, Stuttgart 2001, p. 507

A. Cangianelli, in: C.A.L.M.A., III/3, 2010, 282


Empfohlene Zitierweise: Erinherus, Paraphrasis Vitae s. Haimeradi, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_02188.html, 2017-11-23


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51