Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Vita vel passio sancti Leodegarii martyris et pontificis

(Leben und Leiden des hl. Märtyrers und Bischofs Leodegar)

Autor:  Frulandus monachus Murbacensis (Fruland von Murbach)  (PND102468494)

Repertorium Fontium – , –

Suchkategorien

Entstehungszeit: um 1040-um 1060
Berichtszeit: 600-679, um 1040-um 1060
Gattung: Hagiographie, Mirakelbericht
Regionen: Elsaß
Schlagwörter: Heiligenverehrung

Werk

(B.H.L. 4855). Vita des Bischofs Leodegar (PND118727516) von Autun († 679) in zwei Büchern, gewidmet Abt Eberhard (PND143865846) von Murbach. Die Vita ist im wesentlichen eine Kompilation aus den älteren Viten B.H.L. 4849 und 4851; selbständig sind nur die beiden Vorreden zu den zwei Büchern sowie vier Kapitel über Wunder des Heiligen zur Zeit Frulands (PND102468494) in Frankreich und in Murbach.

Handschriften - Mss.

v. Edd. Pitra, p. 527

v. Edd. Krusch, pp. 279-281

Ausgaben - Edd.

J.-B. Pitra, Histoire de S. Léger, évêque d’Autun et martyr, et de l’église des Francs au septième siècle, Paris 1846, pp. 527-568 vollständig

B. Krusch, MGH Script. rer. Mer., 5, 1910, pp. 356-363 nur die selbständigen Teile

Literatur - Comm.

P. Gatrio, Die Abtei Murbach in Elsaß, I, Straßburg 1895, pp. 183-187

v. Edd. Krusch, pp. 278-279

F. J. Worstbrock, Verf. Lex., II, 2. Aufl. 1980, pp. 990-991

S. Nocentini, in: C.A.L.M.A., III/5, 2011, 593


Empfohlene Zitierweise: Frulandus monachus Murbacensis, Vita vel passio sancti Leodegarii martyris et pontificis, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_02342.html, 2017-11-06


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51