Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Translatio s. Anastasiae

(Übertragung der hl. Anastasia)

Autor:  Gotschalcus monachus Benedictoburanus (Gottschalk von Benediktbeuern)  (PND103080902)

Repertorium Fontium 5, 193

Suchkategorien

Entstehungszeit: 1053
Berichtszeit: 1053
Gattung: Bericht
Regionen: Bayern
Schlagwörter: Heiligenverehrung, Reliquien, Orden: Benediktiner

Werk

(B.H.L. 403). Bericht über die Erwerbung von Reliquien der hl. Märtyrerin Anastasia (PND108134342) für Benediktbeuern durch Gotschalk (PND103080902) selbst; verfasst 1053. Nach L. Holzfurtner „eine geradezu unverschämte Lügengeschichte”.

Handschriften - Mss.

Ausgaben - Edd.

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

O. Meyer, Die Klostergründungen in Bayern, Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Kanonistische Abteilung, 20, 1931, pp. 152

Wattenbach – Holtzmann, I/3 (1940) 559

H. Wanderwitz, Quellenkritische Studien zu den bayerischen Besitzlisten des 8. Jahrhunderts, Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 39, 1983, pp. 67-68

L. Holzfurtner, Gründung und Gründungsüberlieferung. Quellenkritische Studien zur Gründungsgeschichte der Bayerischen Klöster der Agilolfingerzeit und ihrer hochmittelalterlichen Überlieferung, in Münchener Historische Studien, Abt. Bayerische Geschichte, 11, Kallmünz 1984, pp. 57-76

J. Jahn, Urkunde und Chronik. Ein Beitrag zur historischen Glaubwürdigkeit der Benediktbeuerner Überlieferung und zur Geschichte des agilolfingischen Bayern, Mitteilungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung, 95, 1987, pp. 1-51 gegen Holzfurtner

Wattenbach – Levison – Löwe, VI (1990) 806-807

J. Hemmerle, Die Benediktinerabtei Benediktbeuern, in Germania Sacra, N.F., 28, Berlin – New York 1991, pp. 79-94, 253-255

P. J. Geary, Phantoms of Remembrance. Memory and Oblivion at the End of the First Millennium, Princeton 1994, pp. 115-133

D. F. Isel, Zur Gründungs- und Frühgeschichte des Klosters Benediktbeuern. Eine quellenkritische Studie, Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens, 121, 2010, pp. 131-155

R. Steiger, Die Gründungsgeschichte der Klöster Benediktbeuern und Habach in den Chroniken und Urkunden des 11. Jahrhunderts, Antdorf 2011, pp. 24-44


Empfohlene Zitierweise: Gotschalcus monachus Benedictoburanus, Translatio s. Anastasiae, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_02496.html, 2017-09-26


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51