Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Vita s. Wynnebaldi

(Leben des hl. Wynnebald)

Autor:  Hugeburc (Hugeburg von Heidenheim)  (PND118707892)

Repertorium Fontium 5, 575

Suchkategorien

Entstehungszeit: 778-780
Berichtszeit: um 700-761
Gattung: Hagiographie
Regionen: Frankenreich
Schlagwörter: Heiligenverehrung, Autorinnen

Werk

(B.H.L. 9896). Vita des hl. Wynnebald (PND118771477) , Bruder Willibalds (PND118772007) und Gründer des Klosters Heidenheim († 761); verfaßt nach der Vita s. Willibaldi, also nach 778. Aus dem 12. Jh. gibt es eine weitere Lebensbeschreibung Wynnebalds (PND118771477) (Chronicon s. Wunnibaldi) von Adelbert von Heidenheim (PND102417970) .

Handschriften - Mss.

O. Holder-Egger, MGH SS., 15/1, 1887, pp. 82-84

A. Bauch, in Quellen zur Geschichte der Diözese Eichstätt, 1, Eichstätt 1962 (1984, 2. Aufl.), p. 132

v. Comm. gen. Gottschaller, pp. 12-13

Ausgaben - Edd.

Canisius, Ant. lect., 4 (1603) 516-540 (VD17 23:233687X)

Canisius, Thes., 2/1 (1725) 123-134

Mabillon, Acta SS. O.S.B., 3 (1672) 178-190

O. Holder-Egger, MGH SS., 15/1, 1887, pp. 106-117

A. Bauch, in Quellen zur Geschichte der Diözese Eichstätt, 1, Eichstätt 1962 (1984, 2. Aufl.), pp. 134-180 aus ed. Holder-Egger

v. A. M. Zimmermann, Kalendarium Benedictinum, III, Metten 1937, pp. 450-451, 453-454 zu weiteren Editionen

Übersetzungen - Transl.

Deutsch

F. X. Buchner, St. Wunnibald, Apostel des Nord- und Suala-Gaues, Kallmünz 1951

A. Bauch, in Quellen zur Geschichte der Diözese Eichstätt, 1, Eichstätt 1962 (1984, 2. Aufl.), pp. 133-181

Literatur - Comm.

A. Bauch, in Quellen zur Geschichte der Diözese Eichstätt, l, Eichstätt 1962 (1984, 2. Aufl.), pp. 125-133

A. Bauch, in Bavaria Sancta, 1, Regensburg 1970, pp. 136-147

E. Reiter, Wunibald. Missionar und Abt von Heidenheim († 761), in Fränkische Lebensbilder, 16 (1996) 1-12

Ch. Zwanzig, Gründungsmythen fränkischer Klöster im Früh- und Hochmittelalter, in Beiträge zur Hagiographie, 9, Stuttgart 2010, pp. 43-44, 86-110, 443

K. Schimmöller, Wunibald (ca. 701-761). Der erste „offizielle” Heilige des Bistums, in Im Glanz des Heiligen. Heilige, Selige und verehrungswürdige Personen aus dem Bistum Eichstätt, Eichstätt 2010, pp. 53-62

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

B. Bischoff, Wer ist die Nonne von Heidenheim, Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens, 49, 1931, pp. 387-388

R. Bauerreiss, Kirchengeschichte Bayerns, I, St. Ottilien 1949, pp. 157-158

Wattenbach – Levison – Löwe, II (1953) 177-178

K. Langosch, Verf. Lex., V, 1955, pp. 425

E. Gottschaller, Hugeburc von Heidenheim. Philologische Untersuchungen zu den Heiligenbiographien einer Nonne des achten Jahrhunderts, in Münchener Beiträge zur Mediävistik und Renaissance-Forschung, 12, München 1973

H. J. Rieckenberg, N. dt. Biogr., X, 1974, pp. 8

Brunhölzl, I (1975) 240, 544

R. Schieffer, Verf. Lex., IV, 2. Aufl. 1983, pp. 221-222

Cl. Leonardi, Una scheda per Ugeburga, in: Tradition und Wertung. Festschrift für Franz Brunhölzl zum 65. Geburtstag, cur. G. Berndt – F. Rädle – G. Silagi, Sigmaringen 1989, pp. 23-26

E. Heyse, Lex. MA, V, 1991, pp. 157

W. Berschin, Biographie und Epochenstil im lateinischen Mittelalter, III, in Quellen und Untersuchungen zur lateinischen Philologie des Mittelalters, 10, Stuttgart 1991, pp. 18-26

C. Spanily, Autorschaft und Geschlechterrolle. Möglichkeiten weiblichen Literatentums im Mittelalter, Frankfurt/Main u.a. 2002, pp. 53-59

S. Gäbe, Schwaches Weib und starker Schrei. Schriftstellerisches Selbstverständnis und Exordialtopik bei lateinischen Autorinnen des frühen Mittelalters, Archiv für Kulturgeschichte, 85, 2003, pp. 437-469

W. Kugler, Geheimnisvolle Heilige - mit Hugeburg hinter den Vorhang gespitzt, Alt-Gunzenhausen, 60, 2005, pp. 23-41 Paraphrase der Viten mit Übersetzung von Auszügen aus Transl. Bauch

K. Rösler, Die Korrespondentinnen des Bonifatius, Mitteilungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung, 114, 2006, pp. 43-47

R. Haub, Hugeburc (8. Jahrhundert). Benediktinerin in Heidenheim, in: Zwölf Frauengestalten aus dem Bistum Eichstätt vom 8. bis zum 20. Jahrhundert, cur. B. Bagorski, Regensburg 2008, pp. 33-39


Empfohlene Zitierweise: Hugeburc, Vita s. Wynnebaldi, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_02869.html, 2014-03-04


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51