Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Vita metrica s. Burchardi episcopi Wirziburgensis

(Leben des hl. Burchard, Bischof von Würzburg, in Versen)

Autor:  Iohannes de Lauterbach (Johannes von Lauterbach)  (PND102529981)

Repertorium Fontium 6, 346

Suchkategorien

Entstehungszeit: um 1350-1400
Berichtszeit: um 700-754
Gattung: Hagiographie, Dichtung
Regionen: Franken
Schlagwörter: Heiligenverehrung

Werk

(B.H.L. 1485). Lebensbeschreibung des hl. Burchard (PND118817140) , des ersten Bischofs von Würzburg († 753/754), in zwei Büchern zu 208 und 257 leoninischen Hexametern. Grundlage war die Vita Burchardi (posterior) des Ekkehard von Aura (PND118688529) . Inc.: Magni Gregorii virtute pia meritorum, Walther, Initia carminum nr. 10585b .

Handschriften - Mss.

v. Comm. gen. Thurn, col. 669

Ausgaben - Edd.

I. Gropp, Collectio novissima scriptorum et rerum Wirciburgensium, I, Francofurti 1741, pp. 800-808

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

A. Wendehorst, Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz. Das Bistum Würzburg, Teil 1: Die Bischofsreihe bis 1254, in Germania sacra, N.F., 1,1, Göttingen 1962, pp. 18 sqq.

H. Thurn, Verf. Lex., IV, 2. Aufl. 1983, pp. 668-669


Empfohlene Zitierweise: Iohannes de Lauterbach, Vita metrica s. Burchardi episcopi Wirziburgensis, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_03001.html, 2017-07-06


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51