Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Translationes sanctae Glodesindis

(Übertragungen der hl. Glossinde)

Autor:  Iohannes de S. Arnulfo de Metis (Johannes von St. Arnulf in Metz)  (PND102535698)

Repertorium Fontium 6, 367

Suchkategorien

Entstehungszeit: 951-984
Berichtszeit: 801-900, 951
Gattung: Hagiographie
Regionen: Oberlothringen
Schlagwörter: Heiligenverehrung, Reliquien

Werk

(B.H.L. 3564). Translationsberichte des Leichnams der hl. Glodesindis (PND1012026051) , Äbtissin in Metz († um 660). Das Werk des Johannes enthält Berichte dreier Translationes: von der Kirche St. Apostel vor der Stadt in die St. Marien-Kirche, von St. Maria in die Kirche St. Sulpicius unter Bischof Drogo von Metz (PND102571619) im 9. Jhd., sowie eine Reliquienerhebung aus dem Jahre 951. Jacobsen schreibt die hagiographischen Werke über die hl. Glossinde dem Abt Johannes von Gorze (PND122062043) zu.

Handschriften - Mss.

Paris, Bibl. Nat., lat. 13766, ff. 11-47v

Ausgaben - Edd.

Mabillon, Acta SS. O.S.B., 2 (1669) 436-448

AA. SS., Jul., 6 (1729, 1868, 3. Aufl.) 213-224

Rec. hist. Gaules , 7 (1749, 1870, 2. Aufl.) 332-333 Auszüge

H. Pertz, MGH SS., 4, 1841, pp. 236-238 Auszüge

G. Waitz, MGH SS., 24, 1879, pp. 506-507 n. 1, Auszüge

Migne, PL, 137, coll. 219-240 aus ed. Mabillon

Literatur - Comm.

P. Ch. Jacobsen, Die Vita des Johannes von Gorze und ihr literarisches Umfeld, in: L’abbaye de Gorze au Xe siècle, cur. M. Parisse – O. G. Oexle, Nancy 1993, pp. 25-50

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

in Hist. litt. Fr., VI (1867) 421-429

W. Schultze, War Johannes von Gorze historischer Schriftsteller?, Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, 9, 1884, pp. 497-512

Ch. Lager, Die Abtei Gorze in Lothringen, Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens, 8, 1887, pp. 344

Molinier, II (1902) 151 nr. 1687

L. Zoepf, Das Heiligenleben im 10. Jahrhundert, Leipzig – Berlin 1908, pp. 94-103 erneut Hildesheim 1973

R. Teuffel, Individuelle Persönlichkeitsschilderung in den deutschen Geschichtswerken des 10. und 11. Jahrhunderts, Leipzig – Berlin 1914, pp. 83-87 erneut Hildesheim 1974

Manitius, II (1923) 189-195

Wattenbach – Holtzmann, I/1 (1938) 179-181

R. Gazeau, in Catholicisme hier, aujourd'hui, demain. Encyclopédie, VI (1967) 566

F. J. Worstbrock, Verf. Lex., IV, 2. Aufl. 1983, pp. 537-539

M. Embach, Trierer Literaturgeschichte. Das Mittelalter, in Geschichte und Kultur des Trierer Landes, 8, Trier 2007, pp. 203-204, 330-332


Empfohlene Zitierweise: Iohannes de S. Arnulfo de Metis, Translationes sanctae Glodesindis, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_03022.html, 2017-11-22


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51