Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Vita et Miracula sanctae Glodesindis virginis

(Leben und Wunder der hl. Glossinde)

Autor:  Iohannes de S. Arnulfo de Metis (Johannes von St. Arnulf in Metz)  (PND102535698)

Repertorium Fontium 6, 367

Suchkategorien

Entstehungszeit: um 950-984
Berichtszeit: um 550-984
Gattung: Hagiographie, Mirakelbericht
Regionen: Oberlothringen
Schlagwörter: Heiligenverehrung

Werk

(B.H.L. 3663). Lebensbeschreibung und Wunderberichte der hl. Glodesindis (PND1012026051) , Äbtissin in Metz († um 660). Jacobsen schreibt die hagiographischen Werke über die hl. Glossinde dem Abt Johannes von Gorze (PND122062043) zu.

Handschriften - Mss.

Bruxelles, Bibl. Royale, 98-100, ff. 104v-106

Paris, Bibl. Nat., lat. 13766, ff. 1v-11

Ausgaben - Edd.

Mabillon, Acta SS. O.S.B., 2 (1669) 1087-1090

AA. SS., Jul., 6 (1729, 1868, 3. Aufl.) 210-212

Migne, PL, 137, coll. 211-218 aus ed. Mabillon

Literatur - Comm.

F. Wendling, Vie de sainte Glossinde, fondatrice du premier monastère de Metz, Metz 1870

P. Ch. Jacobsen, Die Vita des Johannes von Gorze und ihr literarisches Umfeld, in: L’abbaye de Gorze au Xe siècle, cur. M. Parisse – O. G. Oexle, Nancy 1993, pp. 25-50

M. Goullet, Glodesindis, in: Miracles, vies, et réécritures dans l'Occident médiéval, cur. M. Goullet – M. Heinzelmann, in Beihefte der Francia, 65, Ostfildern 2006, pp. 282-295

G. Blennemann, Raumkonzept und liturgische Nutzung. Eine Spurensuche zur Frühgeschichte der Metzer Frauenklöster Sainte-Glossinde und Saint-Pierre-aux-Nonnains, in Frauen – Kloster – Kunst: neue Forschungen zur Kulturgeschichte des Mittelalters. Beiträge zum Internationalen Kolloquium vom 13. bis 16. Mai 2005 anlässlich der Ausstellung "Krone und Schleier", cur. J. F. Hamburger – C. Jäggi – S. Marti – H. Röckelein, Turnhout 2007, pp. 319-326

G. Blennemann, Die Darstellung und Deutung des Räumlichen im hagiographischen Dossier der hl. Glodesindis, Äbtissin von Metz (BHL 3562-3564), in: Heilige – Liturgie – Raum, cur. D. R. Bauer u.a., Stuttgart 2010, pp. 157-174

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

in Hist. litt. Fr., VI (1867) 421-429

W. Schultze, War Johannes von Gorze historischer Schriftsteller?, Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, 9, 1884, pp. 497-512

Ch. Lager, Die Abtei Gorze in Lothringen, Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens, 8, 1887, pp. 344

Molinier, II (1902) 151 nr. 1687

L. Zoepf, Das Heiligenleben im 10. Jahrhundert, Leipzig – Berlin 1908, pp. 94-103 erneut Hildesheim 1973

R. Teuffel, Individuelle Persönlichkeitsschilderung in den deutschen Geschichtswerken des 10. und 11. Jahrhunderts, Leipzig – Berlin 1914, pp. 83-87 erneut Hildesheim 1974

Manitius, II (1923) 189-195

Wattenbach – Holtzmann, I/1 (1938) 179-181

R. Gazeau, in Catholicisme hier, aujourd'hui, demain. Encyclopédie, VI (1967) 566

F. J. Worstbrock, Verf. Lex., IV, 2. Aufl. 1983, pp. 537-539

M. Embach, Trierer Literaturgeschichte. Das Mittelalter, in Geschichte und Kultur des Trierer Landes, 8, Trier 2007, pp. 203-204, 330-332


Empfohlene Zitierweise: Iohannes de S. Arnulfo de Metis, Vita et Miracula sanctae Glodesindis virginis, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_03023.html, 2017-11-06


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51