Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Libellus de initiis Ordinis Praedicatorum

(Über die Anfänge des Dominikanerordens)

Autor:  Iordanus de Saxonia (Jordanus von Sachsen)  (PND119199963)

Repertorium Fontium 6, 443

Suchkategorien

Entstehungszeit: um 1221
Berichtszeit: um 1170-um 1221
Gattung: Ordenschronik, Hagiographie, Bericht
Regionen: Italien (Spätmittelalter)
Schlagwörter: Mönchtum/Orden, Orden: Dominikaner

Werk

Das Buch über die Anfänge des Dominikanerordens reicht nur bis zum Jahr 1221, es enthält auch die Lebensbeschreibung des hl. Dominikus (PND118526642) (B.H.L. 2210). Iordanus (PND119199963) schrieb als Anhang zu diesem Werk den Bericht über die Translation des hl. Dominikus (PND118526642) , der in vielen Handschriften separat überliefert ist unter dem Titel Encyclica, (B.H.L. 2211).

Handschriften - Mss.

Venezia, Bibl. Marciana, lat. app. 61, ff. 1-20, 21-23 Libellus, Translation des hl. Dominicus (PND118526642)

Würzburg, Univ.bibl., Mp. th. q. 57 der Libellus in zwei Fassungen, ff. 7v-25v eine um 1300 verfaßte ältere, ff. 40r-51v eine jüngere um 1400, nur als Übersetzung

Città del Vaticano, Bibl. Apost., lat. 10152, ff. 176r-179v

Bologna, Bibl. Conv. S. Domenico, Collect., ff. 71r-72r

Roma, S. Sabina, XIV, 51, ff. 52-53

v. Edd. Scheeben, pp. 9-19

Ausgaben - Edd.

Quétif – Echard, I (1719) 2-24, 90, 93-94, 99 Auszüge aus einer verlorenen Hs. des Klosters Prouille

AA. SS., Aug., 1 (1733) 545-559 aus verlorener Hs. aus Osma, Spanien

J. J. Berthier, in B. Jordani de Saxonia Opera ad res Ordinis Praedicatorum spectantia, Freiburg (Schweiz) 1891, pp. 1-40 aus edd. Quétif-Echard und A A. SS., dazu Comm. gen. Scheeben (1932) 58 n. 19

H. C. Scheeben, in Mon. O. P. hist., 16 (1935) 25-88 Übersetzung zu p. 82, aus Hs. Venedig

Übersetzungen - Transl.

Deutsch

M. D. Kunst, Jordan von Sachsen, Das Buch der Anfänge des Predigerordens, Kevelaer 1949

Jordan von Sachsen – Ordensmeister, Geschichtsschreiber, Beter. Eine Textsammlung, cur. W. Hoyer, Leipzig 2002, pp. 27-94 Übersetzung S. Reisner – R. Zehetmayer

Französisch

M. H. Vicaire, S. Dominique de Caleruega, Paris 1955, pp. 15-110 erneut in M. H. Vicaire, S. Dominique et ses frères, Paris 1967, pp. 47-144

Italienisch

G. Della Stella, Ravenna 1921-1922

Literatur - Comm.

B. Altaner, Der heilige Dominikus, Breslau 1922, pp. 3-23

v. Comm. gen. Scheeben (1932) 57-64

v. Edd. Scheeben, pp. 4-24

M. Hinderyckx, Kritische Studie van het Liber de principiis Ordinis Praedicatorum door Jordan van Sachsen, Leuven (Diss.) 1963

v. Comm. gen. Berg, coll. 863-864

F. Schmieder, in: The Encyclopedia of the Medieval Chronicle, cur. G. Dunphy, Leiden — Boston 2010, pp. 946

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

J. Mothon, Vie du bienheureux Jourdain de Saxe, Paris 1885

B. M. Reichert, Das Itinerar des zweiten Dominikanergenerals Jordanis von Sachsen, in: Festschrift zum elfhundertjährigen Jubiläum des Deutschen Campo Santo dem derzeitigen Rector Monsignore de Waal gewidmet, cur. St. Ehses, Freiburg im Breisgau 1897, pp. 153-160

A. Morthier, Histoire des Maîtres généraux de l'ordre des Frères Prêcheurs, I, Paris 1903, pp. 137-253

D. Pflanzer, Die Reise des seligen Jordan von Sachsen über den Gotthard im Jahre 1234, Historisches Neujahrsblatt des Vereins für Geschichte und Alterthümer von Uri, 31, 1925, pp. 1-16

M. Aron, Un animateur de la jeunesse au XIIIe siècle, Paris – Bruges 1930

A. Walz, Compendium historiae Ordinis Praedicatorum, Roma 1930, pp. 26-28 erneut Roma 1948, pp. 28-31

H. C. Scheeben, Der literarische Nachlass Jordans von Sachsen, Historisches Jahrbuch im Auftrag der Görres-Gesellschaft, 52, 1932, pp. 56-71

Th. Rensing, Die Herkunft des Dominikanergenerals Jordan von Sachsen, Westfalen, 17, 1932, pp. 174-175

H. C. Scheeben, Jordan der Sachse, Vechta 1937

H. C. Scheeben, Beiträge zur Geschichte Jordans von Sachsen, in Quell. Gesch. dt. Dominik., 35 (1938)

H. C. Scheeben, Die Konstitutionen des Predigerordens unter Jordan von Sachsen, Vechta 1939

E. Krebs, Verf. Lex., V, 1955, pp. 480-485

A. Walz, in Bibl. Sanctorum, VI (1966) 508-511

K. Gieraths, Die kluge pastorale Mitte in den aszetischen Forderungen bei Jordan von Sachsen und Heinrich Seuse, in: Heinrich Seuse. Studien zum 600. Todestag, cur. M. Ephrem, Köln 1966, pp. 305-318

A. Omedé, Umanità e spiritualità nel b. Giordano di Sassonia, Roma 1968

K. Honselmann, N. dt. Biogr., X, 1974, pp. 598

A. Duval, in Dict. spirit., VIII (1974) 1420-1423

R. B. Thomson, Jordanus de Nemore and the Mathematics of Astrolabes: De plana spera, Toronto 1978, pp. 10-17

Kaeppeli, III (1980) 53-55

D. Berg, Verf. Lex., IV, 2. Aufl. 1983, pp. 861-864

R. Neumann, Jordanus von Padberg. Anmerkungen zum vermeintlichen zweiten Generaloberen des Dominikanerordens, Westfälische Zeitschrift. Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Altertumskunde, 146, 1996, pp. 215-221

Jordan von Sachsen – Ordensmeister, Geschichtsschreiber, Beter. Eine Textsammlung, cur. W. Hoyer, Leipzig 2002

F. Schmieder, in: The Encyclopedia of the Medieval Chronicle, cur. G. Dunphy, Leiden — Boston 2010, pp. 946


Empfohlene Zitierweise: Iordanus de Saxonia, Libellus de initiis Ordinis Praedicatorum, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_03062.html, 2017-07-06


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51