Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Vita Lulli archiepiscopi Moguntiacensis

(Leben des Erzbischofs Lull von Mainz)

Autor:  Lampertus Hersfeldensis (Lampert von Hersfeld)  (PND10095135X)

Repertorium Fontium 7, 112

Suchkategorien

Entstehungszeit: 1063-1073
Berichtszeit: 710-786
Gattung: Hagiographie
Regionen: Rheinfranken
Schlagwörter: Heiligenverehrung

Werk

(B.H.L. 5065-5066). Lebensbeschreibung des Erzbischofs Lull von Mainz (PND118575260) , Schüler des hl. Bonifatius (PND118513249) , und des Gründers des Klosters Hersfeld, † 786. Das Werk über den Mainzer Erzbischof liegt in zwei Fassungen vor: einem Konzept bis cap. 22, verfaßt zwischen 1063 und 1072 a), sowie einer erweiterten und bis cap. 27 fortgesetzten Version von ca. 1073 b). Hinzu kommt eine Kurzfassung (B.H.L. 5067).

Handschriften - Mss.

Berlin, Staatsbibl., Theol. lat. q. 241b, ff. 1r-15v 1520/23

G. Achten, Die theologischen lateinischen Handschriften in Quarto der Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz Berlin. Teil 1. Ms. theol. lat. qu. 141-266, Wiesbaden 1979, pp. 171-172

Basel, Univ.bibl., B IX 19, ff. 217va-218ra saec. xiv, Auszüge

G. Meyer – M. Burckhardt, Die mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Basel. Beschreibendes Verzeichnis. Abteilung B: Theologische Pergamenthandschriften. Zweiter Band: Signaturen B VIII 11 – B XI 26, Basel 1966, pp. 312

v. Edd. Holder-Egger (1894) xix-xxiv

v. Comm. gen. Schieffer (1985) 514

Cologny, Bibl. Bodmeriana, Cod. Bodmer 80, ff. 21-27 betreffend a), Autograph

H. Hoffmann, Buchkunst und Königtum im ottonischen und frühsalischen Reich, MGH Schriften, 30/1, 1986, pp. 186 sq.

Ausgaben - Edd.

in AA. SS., Oct., 8 (1869) 1083-1091

O. Holder-Egger, Lamperti monachi Hersfeldensis Opera, MGH Script. rer. Germ., 38, 1894, pp. 307-340 vollständige Edition

M. Fleck, Lampert von Hersfeld. Das Leben des heiligen Lullus, in Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, 67/1, Marburg 2007, pp. 30-133 aus ed. Holder-Egger mit deutscher Übersetzung parallel

Übersetzungen - Transl.

Deutsch

v. Edd. Fleck (1986) 37-78

Literatur - Comm.

O. Holder-Egger, Über die Vita Lulli und ihren Verfasser, Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, 9, 1884, pp. 285-320

v. Edd. Holder-Egger (1894) xix-xxxix

Manitius, III (1931) 327-328

T. Struve, Lampert von Hersfeld, Persönlichkeit und Weltbild eines Geschichtsschreibers am Beginn des Investiturstreites, Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte, 19, 1969, pp. 1-123 hier 34-37

Wattenbach – Holtzmann, I/3 (1940) 459-460

v. Comm. gen. Schieffer (1985) 514-515

Deug-Su I, L’eloquenza del silenzio nelle fonti mediolatine. Il caso di Leoba “dilecta” di Bonifacio Vinfrido, in Millennio medievale, 47 = Strumenti e studi, N. Ser., 7, Tavarnuzze /Firenze 2004, pp. 183-184

v. Transl. Fleck, pp. 11-27, 81-107

F. Lotter, S. Gäbe, Die hagiographische Literatur im deutschen Sprachraum unter den Ottonen und Saliern (ca. 960-1130), in: Hagiographies. Histoire internationale de la littérature hagiographique latine et vernaculaire en Occident des origines à 1550, 4, cur. G. Philippart, in Corpus Christianorum, Turnhout 2006, pp. 273-521 hier 411-414

v. Edd. Fleck, pp. 8-19

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

O. Holder-Egger, Studien zu Lampert von Hersfeld, Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, 19, 1894, pp. 141-213, 371-430, 508-574

O. Holder-Egger, Lamperti monachi Hersfeldensis Opera, MGH Script. rer. Germ., 38, 1894, pp. vii-lxviii

Manitius, III (1931) 322-329

J. W. Thompson, A History of Historical Writing, I, New York 1942 Neudruck Gloucester, Mass. 1967, pp. 187-188

Wattenbach – Holtzmann, I/3 (1940) 456-471

G. Billanovich, Lamperto di Hersfeld e Tito Livio, Padova 1945

E. Stengel, Lampert von Hersfeld, der erste Abt von Hasungen, in E. Stengel, Abhandlungen und Untersuchungen zur mittelalterlichen Geschichte, Köln – Graz 1960, pp. 342-359

A. Schmidt – W. D. Fritz, Lampert von Hersfeld, Annalen, in Ausgew. Quell., 13 (2000, 4. Aufl.) pp. ix-xxi

T. Struve, Lampert von Hersfeld, Persönlichkeit und Weltbild eines Geschichtsschreibers am Beginn des Investiturstreites, Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte, 19, 1969, pp. 1-123

T. Struve, Lampert von Hersfeld, Persönlichkeit und Weltbild eines Geschichtsschreibers am Beginn des Investiturstreites, Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte, 20, 1970, pp. 32-142

T. Struve, Zur Geschichte der Hersfelder Klosterschule im Mittelalter, Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 27, 1971, pp. 530-543

T. Struve, Reginhard von Siegburg und Lampert von Hersfeld, Rheinische Vierteljahrsblätter, 42, 1978, pp. 128-160

T. Struve, N. dt. Biogr., XIII, 1982, pp. 461 sq.

R. Schieffer, Verf. Lex., V, 2. Aufl. 1985, pp. 513-520 Korrektur in Verf. Lex., XI (2004, 2. Aufl.) 905

T. Struve, Lex. MA, V, 1991, pp. 1632 sq.

Th. Vogtherr, Die Reichsklöster Corvey, Fulda und Hersfeld, in Die Salier und das Reich, 2: Die Reichskirche in der Salierzeit, cur. St. Weinfurter – F. M. Siefarth, Stuttgart 1991, pp. 429-464 hier 437, 440-449, 452-455

T. Struve, Die Wende des 11. Jahrhunderts. Symptome eines Epochenwandels im Spiegel der Geschichtsschreibung, Historisches Jahrbuch im Auftrag der Görres-Gesellschaft, 112, 1992, pp. 324-365

U. Schmidt, in Biographisch-bibliographisches Kirchenlexikon, IV (1992) 1058-1059

M. Suchan, Königsherrschaft im Streit. Konfliktaustragung in der Regierungszeit Heinrichs IV. zwischen Gewalt, Gespräch und Schriftlichkeit, in Monographien zur Geschichte des Mittelalters, 42, Stuttgart 1997

G. A. Loud, in: The Encyclopedia of the Medieval Chronicle, cur. G. Dunphy, Leiden — Boston 2010, pp. 992-993


Empfohlene Zitierweise: Lampertus Hersfeldensis, Vita Lulli archiepiscopi Moguntiacensis, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_03161.html, 2017-08-06


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51