Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

De vita, translatione, inventione ac miraculis sancti Matthiae apostoli libri quinque

(Über Leben, Übertragung, Auffindung und Wunder des hl. Apostels Matthias in fünf Büchern)

Autor:  Lambertus de Legia (Lambert von Trier)  (PND100966519)

Repertorium Fontium 7, 112

Suchkategorien

Entstehungszeit: 1183-1186
Berichtszeit: 1-1186
Gattung: Dichtung, Hagiographie, Mirakelbericht
Regionen: Oberlothringen
Schlagwörter: Heiligenverehrung, Reliquien

Werk

(B.H.L. 5715r). Das hagiographische Werk über den hl. Apostel Matthias (PND120125374) besteht aus 2712 hexametrischen Versen; verfaßt zwischen 1183 und 1186.

Handschriften - Mss.

Trier, Stadtbibl., 1375/23, ff. 1v-40v saec. xii

P. Bernards, Die rheinische Mirakelliteratur im 12. Jahrhundert, Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein, 138, 1941, pp. 1-78 hier 29 sqq.

v. Edd., pp. 71-73

Ausgaben - Edd.

R. M. Kloos, De vita, translatione, inventione ac miraculis sancti Matthiae apostoli libri quinque. Des Lambert von Lüttich fünf Bücher über das Leben, die Übertragung, die Auffindung und die Wunder des heiligen Apostels Matthias, in Trierer theologische Studien, 8, Trier 1958, pp. 74-160 dazu H. Silvestre, «Rev. hist. eccl.» 54 (1959) 545-551 und M. Helin, «Moyen Âge» 67 (1961) 182-184

Literatur - Comm.

P. Bernards, Die rheinischen Mirakelliteratur im 12. Jahrhundert, Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein, 138, 1941, pp. 1-78 hier 26-40

v. Edd. Kloos, pp. 9-70

L. Genicot – P. Tombeur, Index Scriptorum Operumque Latino-Belgicorum Medii Aevi, III/1, Bruxelles 1977, pp. 124-125

http://www.narrative-sources.be (L007)

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

E. van Arenbergh, in Biogr. nat. Belgique, XI (1890-1891) 157-158

J. Hau, Die St. Matthias-Verehrung im Rheingau während des 12. Jahrhunderts, Mainz 1948

R. M. Kloos, De vita, translatione, inventione ac miraculis sancti Matthiae apostoli libri quinque. Des Lambert von Lüttich fünf Bücher über das Leben, die Übertragung, die Auffindung und die Wunder des heiligen Apostels Matthias, in Trierer theologische Studien, 8, Trier 1958, pp. 9-70, 161-168

E. Laufner, Matthiasverehrung im Mittelalter, Trierer theologische Zeitschrift, 70, 1961, pp. 355-360

Wattenbach – Schmale, I (1976) 353-354

R. M. Kloos, Verf. Lex., V, 2. Aufl. 1985, pp. 491-494

M. Embach, Trierer Literaturgeschichte. Das Mittelalter, in Geschichte und Kultur des Trierer Landes, 8, Trier 2007, pp. 351-357

U. Kleine, Patronus oder Patriota? Heilige Thaumaturgen und ländliches Raumgefüge im Rheinland (11.-13. Jahrhundert), in: Patriotische Heilige. Beiträge zur Konstruktion religiöser und politischer Identitäten in der Vormoderne, cur. D. R. Bauer – K. Herbers – G. Signori, in Beiträge zur Hagiographie, 5, Stuttgart 2007, pp. 87-111 hier pp. 104-109 zum weiteren Kontext

Erwähnungen


Empfohlene Zitierweise: Lambertus de Legia, De vita, translatione, inventione ac miraculis sancti Matthiae apostoli libri quinque, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_03162.html, 2017-07-15


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51