Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Sermo de s. Ferrucio

(Predigt über den hl. Ferrutius)

Autor:  Meginhardus monachus Bleidenstadensis (Meginhard von Bleidenstadt)  (PND121040410)

Repertorium Fontium 7, 551

Suchkategorien

Entstehungszeit: 1066-1090
Berichtszeit: 701-800
Gattung: Hagiographie, Gründungsnotiz
Regionen: Niederlothringen
Schlagwörter: Heiligenverehrung, Orden: Benediktiner, Reliquien

Werk

(B.H.L. 2914). Predigt über den hl. Ferrutius (PND144005352) , Patron des Klosters Bleidenstadt, dessen Abt Adelger (PND1011935619) gewidmet. Berichtet wird darin auch über die Gründung des Klosters durch Bischof Lull von Mainz (PND118575260) (754-786) und die Translation der Ferrutiusreliquien von Mainz-Kastel (Hessen) nach Bleidenstadt im 8. Jh.

Handschriften - Mss.

v. Edd. Holder-Egger, p. 148

Ausgaben - Edd.

Surius, Historiis, 5 (1574) 967-972

AA. SS., Oct. 12 (1867, 3. Aufl.) 538-543

O. Holder-Egger, MGH SS., 15/1, 1887, pp. 149-150 Auszüge

Literatur - Comm.

H. Knoch, Namenforschung und Inschriftenkunde zur Bleidenstädter Ferrutius-Inschrift, Rheinische Vierteljahrsblätter, 30, 1965, pp. 58-65 mit falscher Datierung ins 9. Jh.

Wattenbach – Levison – Löwe, VI (1990) 714

F. Weckmüller, Die Geschichte des Klosters Bleidenstadt, in Taunusstein. Landschaft, Natur und Geschichte, 2: Geschichte und Gegenwart, Taunusstein 2001, pp. 53-94 hier 61-61

H. Wagner, Die Äbte des Klosters Bleidenstadt, Nassauische Annalen, 117, 2006, pp. 175-213 hier 179-181

Erwähnungen


Empfohlene Zitierweise: Meginhardus monachus Bleidenstadensis, Sermo de s. Ferrucio, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_03384.html, 2017-11-22


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51