Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Vita s. Galli

(Leben des hl. Gallus)

Autor:  Notkerus Balbulus (Notker der Stammler)  (PND118588850)

Repertorium Fontium 8, 302

Suchkategorien

Entstehungszeit: 884-890
Berichtszeit: um 550-640
Gattung: Dichtung, Dialog, Hagiographie
Regionen: Frankenreich
Schlagwörter: Heiligenverehrung

Werk

oder richtiger Metrum de vita s. Galli, , wie Notker (PND118588850) das Werk selbst nannte. Lebensbeschreibung des hl. Gallus (PND118537350) , 884 begonnen und wohl um 890 abgeschlossen. Sie gliedert sich in drei Bücher in teils gebundener, teils ungebundener Sprache und ist konzipiert als Dialog zwischen Notker und seinem Schüler Hartmann (PND102491895) , an dessen Stelle im dritten Buch Ratpert (PND118598503) tritt. Die Handschrift ist verloren, es haben sich lediglich Teilabschriften erhalten. Die Vorrede wurde wohl nach 993 von Ekkehard IV. (PND118529722) verfaßt. Bestandteil des Werkes ist der Sermo s. Galli, , der auch getrennt überliefert wurde.

Handschriften - Mss.

v. Edd. Strecker (1923) 1093-1094

v. Edd. Berschin, pp. 71-74

v. Comm. gen. Haefele (1987, 2. Aufl.) 1192-1193

Ausgaben - Edd.

Canisius, Ant. lect., 5 (1604) 790-792 896-910 der Sermo (VD17 23:233687X)

Galland, Bibliotheca, 12 (1778) nur der Sermo

Migne, PL, 87, coll. 69-72 aus ed. Canisius, 13-26 der Sermo aus ed. Galland

F. Weidmann, Geschichte der Bibliothek von St. Gallen, St. Gallen 1846, pp. 481-493 Auszüge

K. Strecker, Notkers Vita s. Galli, Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, 38, 1913, pp. 65-93

K. Strecker, MGH Poetae, 4/2, 1923, pp. 1094-1108

W. von den Steinen, Notker der Dichter und seine geistige Welt, Bern 1948 (1978, 2. Aufl.) 142-147 nur die metrischen Teile

W. Berschin, Notkers Metrum de vita s. Galli. Einleitung und Edition, in: Florilegium Sangallense. Festschrift für Johannes Duft zum 65. Geburtstag, cur. O. P. Clavadetscher u.a., St. Gallen – Sigmaringen 1980, pp. 74-118

K. Langosch, Verf. Lex., III, 2. Aufl. 1981, pp. 520-521 s.v. Hartmann von St. Gallen I

W. Berschin, Kritische Verse Notkers des Stammlers. Auf Gozberts Münsterbau, in: Codices Sangallenses. Festschrift für Johannes Duft zum 80. Geburtstag, cur. P. Ochsenbein – E. Ziegler, Sigmaringen 1995, pp. 1-7 vier Verse, die vermutlich zu den verlorenen Teilen des Werks gehören

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

in Dict. theol. cath., XI/1 (1931) 805-806

F. Ghisalberti, in Encicl. ital., XXIV (1934) 979

W. von den Steinen, Notker der Dichter und seine geistige Welt, Bern 1948 (1978, 2. Aufl.)

L. Gulli, in Encicl. catt., VIII (1952) 1961-1962

H. F. Haefele, in Lex. Theol. Kirche, VII (1962) 1052

J. Duft, in Bibl. Sanctorum, IX (1967) 1075-1076

P. Ladner, Die Welt Notkers des Dichters im Spiegel seiner Urkunden, Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 41, 1985, pp. 24-38

H. F. Haefele, Verf. Lex., VI, 2. Aufl. 1987, pp. 1187-1210

Wattenbach – Levison – Löwe, VI (1990) 750-755

Brunhölzl, II (1992) 28-58, 558-562

H. F. Haefele, Ch. Gschwind, Lex. MA, VI, 1993, pp. 1289-1290

K. Herbers, in Biographisch-bibliographisches Kirchenlexikon, VI (1993) 1032-1035

W. Eggert, „Franken und Sachsen” bei Notker, Widukind und anderen. Zu einem Aufsatz von Josef Semmler, in: Historiographie im frühen Mittelalter, cur. A. Scharer – G. Scheibelreiter, in Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, 32, Wien – München 1994, pp. 514-530

L. Archibald, Notker Balbulus, in: German Writers and Works of the Early Middle Ages: 800-1170, cur. W. Hasty – J. Hardin, in Dictionary of Literary Biography, 148, New York u.a. 1995, pp. 92-95

M.-A. Aris, N. dt. Biogr., XIX, 1999, pp. 362

Ch. Bruun, Methodisches zu den pejorativen Spitznamen in der Antike und im Mittelalter (am Beispiel Notkers des Stammlers), Archiv für Kulturgeschichte, 81, 1999, pp. 259-282

H. Hoffmann, Autographa des früheren Mittelalters, Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 57, 2001, pp. 1-62 hier 48-49

R. Krohn, in Enzyklopädie des Märchens, X (2002) 112-116

W. Berschin, in Te.Tra, I (2004) 306-316

E. Tremp, Menschliche Größe und Schwäche bei Notker Balbulus († 912), in Liebe und Zorn. Zu Literatur und Buchkultur in St. Gallen, cur. A. Härter, in Buchwissenschaftliche Beiträge, 77, Wiesbaden 2009, pp. 15-40

S. Penn, in: The Encyclopedia of the Medieval Chronicle, cur. G. Dunphy, Leiden — Boston 2010, pp. 1157


Empfohlene Zitierweise: Notkerus Balbulus, Vita s. Galli, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_03715.html, 2017-09-21


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51