Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Vitae Dymphnae et S. Gereberni presbiteri

(Leben der Dymphna und des hl. Priesters Gerebern)

Autor:  Petrus canonicus S. Auberti Cameracensis (Petrus von Cambrai)  (PND115467572)

Repertorium Fontium 9, 122

Suchkategorien

Entstehungszeit: 1238-1277
Berichtszeit: um 700-900
Gattung: Hagiographie
Regionen: Frankreich (Spätmittelalter)
Schlagwörter: Heiligenverehrung

Werk

(B.H.L. 2352). Fingierte Vita und Passio der hl. Dymphna (PND130483664) , Tochter eines angelsächsischen Königs, und ihres Begleiters, des Priesters Gerebern (PND143871080) (8./9. Jahrhundert). Das Werk entstand 1238-1277 nach einer bekannten Legende, die vielleicht auf Niederländisch verfasst war.

Handschriften - Mss.

Bruxelles, Bibl. royale, II, 2328, ehem. Phillipps 8319, ff. 123v-137

van den Gheyn, V (1905) 300 nr. 3310

Geel, S. Dimpna- en Gasthuismuseum, 27-28

Alte Übersetzungen - Vet. Trans.

Niederländisch

Petrus, Kanannik van de h. Autbertus, leven en marteldood der heilige Dimphna tijdens de XIIIe eeuw, Antwerpen 1670 Edition

van den Gheyn, V (1905) 369 nr. 3381, 375 nr. 3394, 378 nr. 3400, Handschriften

Ausgaben - Edd.

Surius, Historiis, 5 (1618) 216-218 (VD17 12:118659F)

G. Henschen, in AA. SS., Maj., 3 (1680) 479-486

Ghesquière, Acta, 5 (1789) 309-325

P. D. Kuyl, Gheel vetmaerd door den eerdienst der heilige Dimphna, Antwerpen 1863, 1-13

Literatur - Comm.

G. Henschen, in AA. SS., Maj., 3 (1680) 477-479

http://www.narrative-sources.be (P016)


Empfohlene Zitierweise: Petrus canonicus S. Auberti Cameracensis, Vitae Dymphnae et S. Gereberni presbiteri, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_03841.html, 2017-09-14


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51