Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Passio b. Eliphii martyris

(Leiden des hl. Märtyrers Eliphius)

Autor:  Rupertus abbas Tuitiensis (Rupert von Deutz)  (PND118604198)

Repertorium Fontium 10, 239

Suchkategorien

Entstehungszeit: 1120-1129
Berichtszeit: um 350-400
Gattung: Hagiographie
Regionen: Niederlothringen
Schlagwörter: Heiligenverehrung

Werk

(B.H.L. 2482). Die Reliquien des lothringischen Heiligen Eliphius (PND131375644) (4. Jh.) waren durch eine Stiftung des Erzbischofs Brun (PND118674730) im 10. Jh. an die Abtei Groß St. Martin in Köln (O.S.B., Nordrhein-Westfalen, dioec. Köln) gelangt. Verfasst wurde die Passio nach 1120 auf Bitten des Abtes Alban von Groß St. Martin (PND1011935317) .

Ausgaben - Edd.

Surius, Historiis, 5 (1574) 797-803 (VD16 S 10256)

M. Pleunich, Ruperti abbas Tuitiensis opera omnia, II, Venetiis 1748-1751, 3. Aufl., pp. 890-894

Migne, PL, 170, coll. 427-436

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

R. Rocholl, Rupert von Deutz. Beiträge zur Geschichte der Kirche im XII. Jahrh., Gütersloh 1886

Wattenbach, II (1894, 6. Aufl.) 137, 150-152, 194, 382

Balau (1903) 339-348

W. Roelants, Rupert von Deutz, in Realencyclopädie für protestantische Theologie und Kirche, cur. J. J. Herzog – A. Hauck, 3. Aufl., XVII (1906) 229-243

A. Gauchie, in Biogr. nat. Belgique, XX (1910) 426-458

O. Wolfe, Mein Meister Rupertus. Ein Mönchsleben aus dem 12. Jahrhundert, Freiburg im Breisgau 1920

U. Berlière, in Monasticon belge, II, Maresdous 1928, pp. 32-37

E. Beitz, Rupertus von Deutz, seine Werke und die bildende Kunst, Köln 1930

Manitius, III (1931) 53-54, 127-144, 221, 309, 365-366

P. Séjourné, in Dict. theol. cath., XIV (1939) 169-171

E. de Moreau, Histoire de l’Église en Belgique, I, Bruxelles 1940, pp. 349-353

E. de Moreau, Histoire de l’Église en Belgique, II, Bruxelles 1940, pp. 112, 118-122, 172, 184-189, 191, 196, 218

E. de Moreau, Histoire de l’Église en Belgique, III, Bruxelles 1945, pp. 41, 650, 655

S. Axters, Geschiedenis von de Vroomheid in de Nederlanden, I, Antwerpen 1950, pp. 142-144, 147-149, 159-165, 401-403

J. Beumer, Rupert von Deutz und seine „Vermittlungstheologie”, Münchener theologische Zeitschrift, 4, 1953, pp. 255-270

H. Silvestre, Rupert de Saint-Laurent et les auteurs classiques, in Mélanges Félix Rousseau, Bruxelles 1958, pp. 541-551

M. Magrassi, Teologia e storia nel pensiero di Ruperto di Deutz, in Studia Urbaniana, 2, Roma 1959

J. Semmler, Die Klosterreform von Siegburg, Bonn 1959, pp. 372-376

Rh. Haacke, Die Überlieferung der Schriften Ruperts von Deutz, Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 16, 1960, pp. 407-436

Rh. Haacke, Nachlese zur Überlieferung der Schriften Ruperts von Deutz, Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 26, 1970, pp. 528-540

W. Kahles, Geschichte als Liturgie. Die Geschichtstheologie des Rupertus von Deutz, in Aevum Christianum, 3, Münster 1960

H. Silvestre, Apropos de la lettre d’Anselme de Laon à Héribrand de Saint-Laurent, Rech. theol. anc. méd., 28, 1961, pp. 5-25

H. Silvestre, La tradition manuscrite des œuvres de Rupert de Deutz. À propos d’une étude récente de Rhaban Haacke, Scriptorium, 16, 1962, pp. 336-348

H. Silvestre, La date de la naissance de Rupert et la date de son départ pour Siegbourg, Scriptorium, 16, 1962, pp. 345-348

Rh. Haacke, Der Widmungsbrief Ruperts von Deutz zu seinem Hoheliedkommentar, Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens, 74, 1963, pp. 286-292

M. Bernards, in Lex. Theol. Kirche, IX (1964) 104-106

H. Grundmann, Zwei Briefe des Kanonikers Meingoz von St-Martin an Abt Rupert von Deutz (nach 1124 - Anfang 1128), Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 21, 1965, pp. 264-279

J. Gribomont – E. de Solms, Rupert de Deutz. Les œuvres du Saint-Esprit, in Sources chrét., 131 (1967) 7-55

Rh. Haacke, Rupert von Deutz, in Heimatbuch der Stadt Siegburg, Siegburg 1967, pp. 610-653

H. Silvestre, Du nouveau sur Rupert de Deutz, Revue d'histoire ecclésiastique, 63, 1968, pp. 54-58

V. J. Flint, The Date of the Arrival of Rupert of Deutz at Siegburg, Revue bénédictine, 81, 1971, pp. 317-319

Rh. Haacke, Programme zur bildenden Kunst in den Schriften Ruperts von Deutz, in Siegburger Studien, 9, Siegburg 1974

M. L. Arduini, Contributo alla biografìa di Ruperto di Deutz, Nuovi studi medievali, 16, 1975, pp. 537-582

Rh. Haacke, Die mystischen Visionen Ruperts von Deutz, in: Sapientiae doctrina. Mélanges de théologie et de littérature médiévales offerts à Dom Hildebrand Bascour O.S.B., Leuven 1980, pp. 68-90

H. Silvestre, La répartition des citations nominatives des Pères dans l’œuvre de Rupert de Deutz, in: Sapientiae doctrina. Mélanges de théologie et de littérature médiévales offerts à Dom Hildebrand Bascour O.S.B., Leuven 1980, pp. 271-298

H. Silvestre, Premieres touches pour un portrait de Rupert de Liège, ou de Deutz, in: Clio et son regard. Mélanges d’histoire, d’histoire de l’art et d’archéologie offerts à Jacques Stiennon, cur. R. Lejeune – J. Deckers, Liège 1982, pp. 579-598

J. H. van Engen, Rupert of Deutz, Berkeley – Los Angeles – London 1983, pp. 377-385

M. L. Arduini, Neue Studien über Rupert von Deutz. Sieben Beiträge, in Siegburger Studien, 17, Siegburg 1985

M. L. Arduini, Rupert von Deutz (1076-1129) und der „Status Christianitatis” seiner Zeit. Symbolisch-prophetische Deutung der Geschichte, in Archiv für Kulturgeschichte, Beiheft 25, Köln – Wien 1987

M.-O. Garrigues, Nouvelles études sur Rupert of Deutz, Benedictina, 34, 1987, pp. 553-558

H. Silvestre, in Rheinische Lebensbilder, 11, Düsseldorf 1988, pp. 7-35

J. H. van Engen, in Dict. spirit., XIII (1988) 1126-1133

W. Grauwen, Rupert van Deutz en Norbert van Gennep in de recente literatuur, Analecta Praemonstratensia, 65, 1989, pp. 152-161

Rh. Haacke, F. J. Worstbrock, Verf. Lex., VIII, 2. Aufl. 1992, pp. 402-414

M. L. Arduini, Ruperto, san Norberto e Abelardo. Per l’edizione delle „Opera minora Ruperti abbatis Tuitiensis”, in: Medioevo e latinità in memoria di Ezio Franceschini, cur. A. Ambrosioni u.a., Milano 1993, pp. 51-92

K.-G. Wesseling, in Biographisch-bibliographisches Kirchenlexikon, VIII (1994) 1021-1031

W. Beinert, Lex. MA, VII, 1995, pp. 1107

M. Sinderhauf, Die Abtei Deutz und ihre innere Erneuerung. Klostergeschichte im Spiegel des verschollenen Codex Thioderici, in Veröffentlichungen des Kölnischen Geschichtsvereins, 39, Vierow 1996, pp. 93-115

M. L. Arduini, in Theologische Realenzyklopädie, XXIX (1998) 474-483

W. Knock, Geschichte als Heilsgeschichte, in: Hochmittelalterliches Geschichtsbewußtsein im Spiegel nichthistoriographischer Quellen, cur. H.-W. Goetz, Berlin 1998, pp. 19-29

P. Engelbert, in Lex. Theol. Kirche, VIII (1999, 3. Aufl.) 1366-1367

C. Meier-Staubach, Ruperts von Deutz literarische Sendung. Der Durchbruch eines neuen Autorbewußtseins im 12. Jahrhundert, in Aspekte des 12. Jahrhunderts, cur. W. Haubrichs, in Wolfram-Studien, 16, Berlin 2000, pp. 29-52

W. Berschin, Os meum aperui. Die Autobiographie Ruperts von Deutz († um 1130), Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens, 119, 2008, pp. 69-121 hier 106-121: Liste der Werke mit Korrekturen zu den jeweiligen Editionen

Rupert von Deutz – ein Denker zwischen den Zeiten? Internationales Symposion der Erzbischöflichen Diözesan- und Dombibliothek Köln und des Instituts für Christliche Philosophie der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (20. bis 22. September 2007), cur. H. Finger – H. Horst – R. Klotz, Köln 2009,

C. Dury, in: The Encyclopedia of the Medieval Chronicle, cur. G. Dunphy, Leiden — Boston 2010, pp. 1312


Empfohlene Zitierweise: Rupertus abbas Tuitiensis, Passio b. Eliphii martyris, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_04173.html, 2017-07-06


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51