BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Synode in Rom 999

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 999
Berichtszeit 999
Gattung Synodalakten
Region Italien bis 1200
Schlagwort Bischofsmord
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Kurz nach der Erhebung Papst Silvesters II. versammelte sich bald nach Ostern 999 (April 9) eine römische Synode in Gegenwart des Papstes und Kaiser Ottos III. Sie verhängte eine Buße über Markgraf Arduin von Ivrea (Piemonte), weil er die Mörder des Bischofs Petrus von Vercelli (Piemonte) unterstützt hatte. Indirekten Nachrichten zufolge unterstellte Otto III. auf dieser Synode außerdem das Kloster Lorsch (O.S.B., Hessen, dioec. Mainz) dem Bistum Worms (Rheinland-Pfalz). Inc.: Audivimus, unde graviter dolemus.

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019

Korrekturen / Ergänzungen melden