BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Synode in Sens 858

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 858
Berichtszeit 858
Gattung Brief
Region Frankenreich
Schlagwort
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Erzbischof Wenilo von Sens hielt im Sommer 858 in seiner Bischofsstadt Sens (Yonne) eine Provinzialsynode ab, um zu beraten, wie mit dem erkrankten und deshalb amtsunfähig gewordenen Bischof Hermann von Nevers zu verfahren sei. Dazu wurde der Rat des Papstes Nikolaus I. eingeholt. Erhalten ist der Brief Wenilos an den Papst, formuliert von Lupus von Ferrières, sowie der Antwortbrief des Papstes an Wenilo und seine Suffragane (JE 2674). Vgl. W. Hartmann, Die Konzilien der karolingischen Teilreiche 843-859 (MGH Conc., 3), 1984, 428-430 (dMGH); W. Hartmann, Die Synoden der Karolingerzeit im Frankenreich und in Italien (Konziliengeschichte, Reihe A: Darstellungen), Paderborn – München – Wien – Zürich 1989, 260; D. C. Pangerl, Die Metropolitanverfassung des karolingischen Frankenreiches (Monumenta Germaniae Historica, Schriften, 63), Hannover 2011, 218-219.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019

Korrekturen / Ergänzungen melden