Bitte beachten Sie: Dies ist eine vorläufige Version, die noch nicht alle Funktionen umfasst. Die Suchmaske zumal ist noch im Aufbau begriffen.
Wappen der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Chronik von den römischen Kaisern bis zum Jahre 1462

Repertorium Fontium 4, 201

AutorDinkmuth, Konrad
Entstehungszeit1476-1499
BerichtszeitWeltchronik-1462
GattungWeltchronik; Papst-Kaiser-Chronik
RegionSchwaben
Schlagwort
SpracheDeutsch

Beschreibung

Diese anonyme Chronik, von Konrad Dinkmuth 1486 als Anhang zu Thomas Lirer, Schwäbische Chronik gedruckt, galt lange als eigenes Werk des Druckers. Es handelt sich aber um eine Bearbeitung und Fortsetzung der Gmünder Kaiserchronik (siehe Chronik, Gmünder). Der Bearbeiter war wohl nicht Dinkmuth selbst, sondern eher der Ulmer Bürgermeister Hans Neithart. Inc.: In Gottes namen amen. In diser Cronik (Druck Ulm o.J.) bzw. In diser Cronik ... getruckt von Cunrad Dinckmuth (Druck Ulm 1486).

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Comm. gen. zum Autor

Letzte Änderung: 10.09.2019