BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Gesta Federici I imperatoris in expeditione sacra

(Taten Kaiser Friedrichs I. auf dem Kreuzzug)

Repertorium Fontium 4, 726

Autor
Entstehungszeit 1189-1200
Berichtszeit 1189-1190
Gattung Ereignisbericht
Region
Schlagwort Kreuzzug; Herrschertod/Herrscherbegräbnis
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Kurzer Bericht über den Dritten Kreuzzug ins Heilige Land und über den dort erfolgten Tod des Kaisers Friedrich I. Barbarossa 1190, verfasst von einem anonymen Autor aus der Umgebung des Herrschers bald nach der Rückkehr. Der Verfasser war anscheinend kämpfender Laie und entgegen früherer Vermutung nicht aus Italien. Offenbar besteht ein Zusammenhang zwischen diesem Text und der Historia peregrinorum sowie der Historia de expeditione Friderici I imperatoris, doch bleibt das Verhältnis unklar. Erhalten ist der Bericht nur in zwei Überarbeitungen des 13. Jh., die eine von einem Sire Raul, die andere von Johannes Codagnellus, die beide auch die Gesta Federici I imperatoris in Lombardia redigiert haben. Der Text ist nur im Zusammenhang mit den Gesta Federici I imperatoris in Lombardia überliefert. Inc.: Levavit imperator Federicus signum crucis.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 09.12.2021

Korrekturen / Ergänzungen melden