BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Dionysiaca

(Dionysius-Schriften)

Repertorium Fontium 5, 494

Autor Hilduinus abbas S. Dionysii Parisiensis
Entstehungszeit 832-835
Berichtszeit 832-835
Gattung Kirchentraktat
Region Frankenreich
Schlagwort Orden: Benediktiner; Theologie
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Erste Übersetzung der Werke des Pseudo-Dionysius ins Lateinische, geschaffen 832-835 auf der Grundlage einer Handschrift des griechischen Texts, die der oströmische Kaiser Michael II. 827 an Kaiser Ludwig den Frommen gesandt hatte. Das von Hilduin übersetzte Corpus umfasst folgende Texte: De caelesti hierarchia a), De divinis nominibus b), De ecclesiastica hierarchia c), De mystica theologia d), Epistolae e). Überliefert ist die Übersetzung nur in wenigen, durchweg späten Handschriften.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Erwähnungen in Autorartikeln

Letzte Änderung: 19.04.2021

Korrekturen / Ergänzungen melden