Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Historia monasterii Adelbergensis

(Geschichte des Klosters Adelberg)

Repertorium Fontium 5, 510

Autor
Entstehungszeit 1054-1499
Berichtszeit 1054-1480
Gattung Kloster-/Stiftschronik; Gründungsnotiz; Weihenotiz
Region Schwaben
Schlagwort Orden: Prämonstratenser; Klostergründung
Sprache Deutsch; Lateinisch

Beschreibung

Oder Notae Adelbergenses. Geschichte des Stifts Adelberg (O. Praem., Baden-Württemberg, dioec. Konstanz), bestehend aus mehreren Teilen: 1. Ein Testimonium de constructione huius coenobii über die Gründung des Stifts 1178, verfasst Mitte 13. Jh. 2. Weihenotizen zu den Jahren 1054, 1093, 1187/88, 1202 und 1227. 3. eine deutschsprachige Ergänzung, verfasst um 1480 vom Adelberger Chorherrn Thomas Renner. Zusammengetragen wurden alle drei Teile 1498/99 durch den Chorherrn Martin Schlosser. Einige historische Notizen zu den Jahren 1178-1197 enthält auch das Nekrolog des Stifts, das allerdings nur in einem Exzerpt des 16. Jh. erhalten ist. Inc.: Sancta trinitas unus Deus (Testimonium).

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Faksimile-Ausgaben

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019