Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Sancti Gregorii Magni Vita

(Leben des hl. Gregor des Großen)

Repertorium Fontium 8, 526

Autor Paulus Diaconus
Entstehungszeit um 750-799
Berichtszeit um 540-604
Gattung Hagiographie; Biographie
Region Italien bis 1200
Schlagwort Heiligenverehrung; Papstgeschichte
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 3639). Lebensbeschreibung Papst Gregors I. mit Anmerkungen insbesondere aus den Decem libri historiarum des Gregor von Tours sowie der Historia ecclesiastica gentis Anglorum des Beda Venerabilis. Ein anderer Text (BHL 3640) galt lange als erweiterte Redaktion der Vita durch Paulus, doch ist dieser einem anonymen Verfasser des ausgehenden 9. Jh. zuzuschreiben, der die Vita des Paulus erweiterte und Ergänzungen aus einem angelsächsischen Text vornahm, welcher der Vita Gregorii Whitbiensis nahesteht. Die Vita war später überaus verbreitet. Inc.: Gregorius urbe Romulea patre Gordiano editus.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Italienisch

Tschechisch

Literatur zum Werk – Comm.

Comm. gen. zum Autor

Letzte Änderung: 17.07.2020