Bitte beachten Sie: Dies ist eine vorläufige Version, die noch nicht alle Funktionen umfasst. Die Suchmaske zumal ist noch im Aufbau begriffen.
Wappen der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Contra Graecorum opposita

(Gegen die Widersprüche der Griechen)

Repertorium Fontium 9, 430

AutorRatramnus Corbeiensis
Entstehungszeit867
Berichtszeit867
GattungKirchentraktat
RegionFrankenreich
SchlagwortTheologie; Dogmatik; Byzanz; Filioque
SpracheLatein

Beschreibung

867 auf Veranlassung von Papst Nikolaus I. verfasste Schrift in vier Büchern zum Ursprung des Heiligen Geistes. In den ersten drei Büchern legt Ratramnus unter Anführung von Bibelstellen, Belegen von Kirchenvätern und Konzilsäußerungen den Ursprung des Heiligen Geistes vom Vater und dem Sohn dar. Das vierte Buch stellt die Unterschiede der kirchlichen Lehre in Ost und West heraus. Inc.: Opposita quibus Michael et Basilius Graecorum imperatores Romanam ecclesiam infamare conantur.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Comm. gen. zum Autor

Letzte Änderung: 10.09.2019