BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Epistolae

(Briefe)

Repertorium Fontium 10, 369

Autor Silvester II papa
Entstehungszeit um 970-1003
Berichtszeit um 970-1003
Gattung Brief
Region Italien bis 1200; Frankreich bis 1200
Schlagwort Schulunterricht
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Sammlung von 220 Briefen, darunter auch viele mit Gerbert als Empfänger, von großer Bedeutung für die Geschichte von Kirche, Reich und Frankreich Ende 10. Jh., außerdem zu Bildung und Schulen. Angelegt wurde die Sammlung F. Weigle (1966) zufolge erst nach Gerberts Tod in Reims, nach P. Stoppacci (2018) jedoch von Gerbert selbst vor seiner Erhebung zum Papst. Die Zuschreibung einiger Briefe ist umnsicher, besonders die von Brief 28, in dem der Autor die Christenheit zur Hilfe für die Stadt Jerusalem aufruft. Von der Sammlung hat sich nur ein einziges mittelalterliches Exemplar erhalten, die übrigen Codices sind neuzeitliche Kopien.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Englisch

Französisch

Italienisch

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 08.07.2022

Korrekturen / Ergänzungen melden