BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vita sancti Willibrordi

(Leben des heiligen Willibrord)

Repertorium Fontium –, –

Autor Echebertus presbyter
Entstehungszeit 1110-1173
Berichtszeit 695-749
Gattung Hagiographie; Biographie; Predigt
Region Oberlothringen
Schlagwort Heiligenverehrung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 8939b). Autoren-Titel nach Widmungsbrief. Bearbeitung der Vita sancti Willibrordi Traiectensis episcopi Alkuins, einem Abt des Klosters Echternach (O.S.B., Luxembourg, dioec. Trier) namens Gerhard gewidmet, also entweder Gerhard I. (1110-1122) oder Gerhard II. (1155-1173). Tatsächlich verändert sind nur die ersten Sätze der Vita; ganz eigenständig sind die vorangestellte Widmung an den Abt und ein Sermo zum Festtag des heiligen Willibrord (7. November). Inc.: Domino Gerardo venerando abbati Epternacensis ecclesiae.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019

Korrekturen / Ergänzungen melden