Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Annales Petaviani

(Jahrbücher des Denis Pétau)

Repertorium Fontium 2, 315

Suchkategorien

Berichtszeit: 697-799
Gattung: Annalen, Bericht
Regionen: Frankenreich

Werk

Annalen für die Jahre (697) 708 bis 799, benannt nach einem früheren Besitzer der Handschrift, Denis Pétau (PND118592920) († 1652). Im älteren Teil (bis 771) sind sie eine Kompilation aus den Annales s. Amandi, den Annales Mosellani und den Annales Laureshamenses; danach sind sie selbständig weitergeführt.

Handschriften - Mss.

v. Edd. Pertz, p. 5

Ausgaben - Edd.

Duchesne, Hist. Franc. script., 2 (1636) 6-10

G. H. Pertz, MGH SS., 1, 1826, pp. 7-19

G. H. Pertz, MGH SS., 3, 1839, pp. 170

Mai, Spicil., 6 (1841) 181-190 ohne die Zusätze im cod. Città del Vaticano, Bibl. Apost., Reg. lat. 520, früher Corbie

Literatur - Comm.

G. Waitz, Über die Annales Petaviani et Mosellani, Nachrichten (von) der Akademie der Wissenschaften in Göttingen. Philol.-hist. Klasse (nach 1942) Nachrichten der (Königlichen) Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen. Philol.-hist. Klasse, 1875, pp. 1-17

Wattenbach – Levison – Löwe, II (1953) 186-188

N. Schröer, Die Annales s. Amandi und ihre Verwandten. Untersuchungen zu einer Gruppe karolingischer Annalen des 8. und frühen 9. Jahrhunderts, Göppingen 1975, pp. 71-148


Empfohlene Zitierweise: Annales Petaviani, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_00354.html, 2018-11-05


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51