Rucherat, Johannes

(Johannes von Wesel)

(PND100956777 - Link auf DNB)

Leben - Vita

Aus Oberwesel (Rheinland-Pfalz). Ab 1441 Studium in Erfurt , dort 1456 Promotion zum Doktor der Theologie. 1460 Domherr in Worms und zugleich Professor für Theologie an der Universität Basel . 1463-1477 Domprediger in Worms . Wegen dogmatischer Abweichungen wurde er von Bischof Reinhard von Sickingen (PND134064933) entlassen und erhielt eine Stelle als Dompfarrer in Mainz . 1479 wurde ein Inquisitionsprozess gegen ihn eröffnet. Rucherat (PND100956777) widerrief, doch wurden seine Schriften verbrannt. † 1481 im Kloster der Augustinereremiten in Mainz .

Werke

Erwähnungen

Empfohlene Zitierweise: Rucherat, Johannes, http://www.geschichtsquellen.de/repPers_100956777.html, 2018-09-03


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51
Zurück