Gatari, Andrea

(PND104312238 - Link auf DNB)

Leben - Vita

Geboren in Padua in den 1370er Jahren als Sohn des Galeazzo di Andrea (PND104312246) . Die einzige greifbare politische Tätigkeit war die eines Seneschalls bei dem Paduaner Juristen Giovan Francesco Capodilista, einem der beiden Gesandten der Republik Venedig beim Konzil von Basel 1433-1435, danach Rückkehr nach Padua . Von Gatari (PND104312238) stammt eine Redaktion der von seinem Vater Galeazzo Gatari (PND104312246) und seinem Bruders Bartolomeo Gatari (PND102291276) verfaßten Cronaca Carrarese: Cronaca Carrarese confrontata con la reduzione di Andrea Gatari (AA. 1318 - 1407). Galeazzo e Bartolomeo Gatari, cur. A. Medin – G. Tolomei, in L. A. Muratori, Rerum Italicarum scriptores. Nuova Edizione, 17/1 (1931). † nach 1454 März 18.

Werke

Erwähnungen

Empfohlene Zitierweise: Gatari, Andrea, http://www.geschichtsquellen.de/repPers_104312238.html, 2018-12-16


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51
Zurück