Michael de Leone

(PND118928074 - Link auf DNB)

Leben - Vita

auch „vom Löwen” (nach seinem Würzburger Wohnhaus). Geb. um 1300 in Würzburg (Bayern), † ebenda 1355 Januar 3. Studium beider Rechte in Bologna (Emilia-Romagna) abgeschlossen 1324, 1328 Anwalt in Würzburg , 1336 bischöflicher Protonotar, Kanoniker und Scholasticus am Stift Neumünster in Würzburg . Zu weiteren, nicht-historischen Werken v. Comm. gen. Kornrumpf.

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

J. Kurz, Michael de Leone. Ein Beitrag zur Geistes- und Kulturgeschichte des 14. Jahrhunderts, München (Diss. masch.) 1955

P. Keyser, Michael de Leone (†1355) und seine literarische Sammlung, in Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränkische Geschichte, IX, 21, Würzburg 1966

G. Lamping, in: Fränkische Lebensbilder. Neue Folge der Lebensbilder aus Franken, 4, cur. E. Schneider, in Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränkische Geschichte, Reihe VII A/4, Würzburg 1971, pp. 87-111

U. Peters, Literatur in der Stadt, in Studien und Texte zur Sozialgeschichte, 7, Tübingen 1983, pp. 138-168

G. Kornrumpf, Verf. Lex., VI, 2. Aufl. 1987, pp. 491-503

B. K. Vollmann, Lex. MA, VI, 1993, pp. 605

G. Lamping, N. dt. Biogr., XVII, 1994, pp. 421-422

A. Wendehorst, Das Stift Neumünster in Würzburg, in Germania Sacra, N.F. 26, Berlin – New York 1989, pp. 373-376

A. Wendehorst, Das Stift Neumünster in Würzburg in der Literaturgeschichte des Mittelalters, in: Studien zum weltlichen Kollegiatstift in Deutschland, cur. I. Crusius, in Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 114 = Studien zur Germania Sacra, 18, Göttingen 1995, pp. 259-269

K. Arnold, Pest – Geißler – Judenmorde. Das Beispiel Würzburg, in: Strukturen der Gesellschaft im Mittelalter. Interdisziplinäre Mediävistik in Würzburg, cur. D. Rödel – J. Schneider, Wiesbaden 1996, pp. 358-369

H. Brunner, Der wichtigste Literatursammler des 14. Jahrhunderts: Michael de Leone, in: Geschichte der Stadt Würzburg, I: Von den Anfängen bis zum Ausbruch des Bauernkrieges, cur. U. Wagner, Stuttgart 2001, pp. 463-465

F. Fürbeth, Bischofsstädte als Orte der Literaturproduktion und -rezeption. Am Beispiel von Würzburg (Michael de Leone) und Konstanz (Heinrich Wittenwiler), Das Mittelalter, 7/1, 2002, pp. 125-146

R. Leng, Der große Löwenhof, das „Hausbuch” des Michael de Leone und die erste Würzburger Universität, in: Würzburg, der Große Löwenhof und die deutsche Literatur des Spätmittelalters, cur. H. Brunner, in Imagines medii aevi, 17, Würzburg 2004, pp. 153-181

P. Rückert, Michael de Leone als Pfarrer von Bettingen am Main, in: Würzburg, der Große Löwenhof und die deutsche Literatur des Spätmittelalters, cur. H. Brunner, in Imagines medii aevi, 17, Würzburg 2004, pp. 183-197

Werke

Erwähnungen

Empfohlene Zitierweise: Michael de Leone, http://www.geschichtsquellen.de/repPers_118928074.html, 2018-12-07


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51
Zurück