Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Geschichtsquellen
des deutschen Mittelalters

Das digitale Repertorium „Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters“ ist ein quellenkundliches und bibliographisches Nachschlagewerk zu den erzählenden Geschichtsquellen des mittelalterlichen Deutschen Reiches für die Zeit von ca. 750 bis ca. 1500.

Hervorgegangen ist es aus dem lateinisch verfassten „Repertorium Fontium Historiae Medii Aevi“ (11 Bände, 1962-2007). Die Deutschland betreffenden Geschichtsquellen dieses europäischen Gemeinschaftswerks wurden damals von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften beigesteuert. In erweitertem Umfang werden sie seit 2012 im Web digital publiziert und fortgesetzt. Der Datenbestand wird dabei in kritischer Auswertung der Forschungs­litera­tur kontinuierlich aktualisiert und um neue Inhalte ergänzt.

Hintergrundbild: „Tagebuch“ des Andreas von Regensburg für die Jahre 1422-1427 (Autograph). München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 903, fol. 221r.