Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Annales Cremifanenses

(Jahrbücher von Kremsmünster)

Repertorium Fontium 2, 271

Suchkategorien

Berichtszeit: 1139-1216
Gattung: Annalen, Bericht
Regionen: Bayern, Oberösterreich

Werk

Annalen aus dem Kloster Kremsmünster (O.S.B., Oberösterreich, dioec. Passau), bis zum Jahr 1139 aus den Annales Mellicenses genommen, dann von zehn verschiedenen Schreibern selbständig fortgesetzt bis 1216. Zu Nachträgen aus dem 14. Jh. (Auctarium Cremifanense, ) von der Hand des Berthold von Kremsmünster (PND102424527) vgl. P. Uiblein, in Verf. Lex., I (1978, 2. Aufl.) 717.

Handschriften - Mss.

Wien, Österr. Nationalbibl., 375

v. Comm. Lhotsky

Ausgaben - Edd.

W. Wattenbach, MGH SS., 9, 1851, pp. 544-549 unter dem Titel Continuatio Cremifanensis

Literatur - Comm.

T. Hagn, Das Wirken der Benediktinerabtei Kremsmünster, Linz 1848, p. 21

K. Reindel, Ein neues Gedicht zum Tode Herzog Arnulfs von Bayern, Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte, 20, 1957, pp. 157

Lhotsky (1963) 178-179

F.-J. Schmale, Die österreichische Annalistik im 12. Jahrhundert, Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 31, 1975, pp. 159-160

Wattenbach – Schmale, I (1976) 214-215


Empfohlene Zitierweise: Annales Cremifanenses, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_00243.html, 2017-07-07


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51