Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Vita Mathildis reginae

(Leben der Königin Mathilde)

Repertorium Fontium 11, 391

Suchkategorien

Entstehungszeit: um 973, um 1002
Berichtszeit: 894-968
Gattung: Hagiographie
Regionen: Sachsen
Schlagwörter: Heiligenverehrung

Werk

Lebensbeschreibung der Königin Mathilde (PND119162547) , Frau König Heinrichs I. (PND11854831X) und Mutter Kaiser Ottos I. (PND118590758) , † 968 März 14. Es gibt zwei Fassungen, nämlich eine ältere (B.H.L. 5683), a), die bald nach Ottos Tod 973 im Frauenkloster Nordhausen (O.S.B., Thüringen, dioec. Mainz) oder im Kanonissenstift Quedlinburg (Sachsen-Anhalt, dioec. Halberstadt) geschrieben wurde, die beide von Mathilde gegründet sind; die jüngere, ausführlichere Fassung (B.H.L. 5684), b), ist von einem unbekannten Autor im Auftrag des Königs Heinrich II. (PND118548255) kurz nach dessen Königserhebung 1002 verfaßt. Die Vita enthält wichtige Informationen zu Mathildes Familie und zur politischen Geschichte der frühen Ottonenzeit.

Handschriften - Mss.

v. Edd. Schütte, pp. 18-39 a)

v. Edd. Schütte, pp. 50-68 b)

Ausgaben - Edd.

in AA. SS., Mart., 2 (1668) 356-370

AA. SS., Mart., 2 (1865, 3. Aufl.) 353-364 b)

Leibniz, Script. rer. Brunsvic., 1 (1707) 192-208 b)

A. U. von Erath, Codex diplomaticus Quedlinburgensis, Francofurti ad Moenum 1764, pp. 923-944 b)

G. H. Pertz, MGH SS., 4, 1841, pp. 283-302 b)

Migne, PL, 135, coll. 889-920 b) aus ed. Pertz

R. Köpke, MGH SS., 10, 1852, pp. 575-582 a)

Migne, PL, 151, coll. 1313-1326 a) aus ed. Köpke

B. Schütte, Die Lebensbeschreibungen der Königin Mathilde, MGH Script. rer. Germ., 66, 1994, a) und b)

Übersetzungen - Transl.

Deutsch

Ph. Jaffé – W. Wattenbach, Das Leben der Königin Mathilde, in Geschschr. dt. Vorz., 31 (1891, 2. Aufl.) a) und b)

Französisch

A. Fernique, in Rois, reines et évêques. L’Allemagne aux Xe et XIe siècles. Recueil de textes traduits, cur. C. Griaud – B.-M. Tock, Turnhout 2009, pp. 88-105 a)

Literatur - Comm.

Wattenbach, I (1904, 7. Aufl.) 373-375

Manitius, II (1923) 184-189

Wattenbach – Holtzmann, I/1 (1938) 38-40

M. Lintzel, Die Mathilden-Viten und das Wahrheitsproblem in der Überlieferung der Ottonenzeit, Archiv für Kulturgeschichte, 38, 1956, pp. 152-166 erneut in M. Lintzel, Ausgewählte Schriften, 2, Berlin 1961, pp. 407-418

L. Bornscheuer, Miseriae regum. Untersuchungen zum Krisen- und Todesgedanken in den herrschaftstheologischen Vorstellungen der ottonisch-salischen Zeit, in Arbeiten zur Frühmittelalterforschung, 4, Berlin 1968, pp. 60-103

W. Eggert – B. Pätzold, Wir-Gefühl und regnum Saxonum bei frühmittelalterlichen Geschichtsschreibern, in Forschungen zur mittelalterlichen Geschichte, 31, Weimar 1984, pp. 245-265

E. Karpf, Herrscherlegitimation und Reichsbegriff in der ottonischen Geschichtsschreibung des 10. Jahrhunderts, in Historische Forschungen, 10, Stuttgart 1985, pp. 175-186

P. Corbet, Les saints Ottoniens. Sainteté dynastique, sainteté royale et sainteté féminine autour de l’an Mil, in Beihefte der Francia, 15, Sigmaringen 1986

G. Althoff, Causa scribendi und Darstellungsabsicht: Die Lebensbeschreibungen der Königin Mathilde und andere Beispiele, in: Litterae Medii Aevi. Festschrift für Johanne Autenrieth zu ihrem 65. Geburtstag, cur. M. Borgolte – H. Spilling, Sigmaringen 1988, pp. 117-133 erneut in G. Althoff, Inszenierte Herrschaft. Geschichtsschreibung und politisches Handeln im Mittelalter, Darmstadt 2003, pp. 52-77

R. Folz, Les saintes reines du moyen âge en occident (VIe-XIIIe siècles), in Subsidia Hagiographica, 76, Bruxelles 1992, pp. 65-65

Brunhölzl, II (1992) 428-430

B. Schütte, Untersuchungen zu den Lebensbeschreibungen der Königin Mathilde, MGH Studien und Texte, 9, Hannover 1994,

v. Edd. Schütte, pp. 9-88

J. Nelson, Gender and Genre in Women Historians of the Early Middle Ages, in J. Nelson, The Frankish World 750-900, London 1996, pp. 183-197

E. Cescutti, Hrotsvit und die Männer. Konstruktionen von „Männlichkeit“ und „Weiblichkeit“ in der lateinischen Literatur im Umfeld der Ottonen, in Forschungen zur Geschichte der älteren deutschen Literatur, 23, München 1998, pp. 108-127

W. Berschin, Biographie und Epochenstil im lateinischen Mittelalter, 4/1, Stuttgart 1999, pp. 93-105

L. Körntgen, Königsherrschaft und Gottes Gnade. Zu Kontext und Funktion sakraler Vorstellungen in Historiographie und Bildzeugnissen der ottonisch-frühsalischen Zeit, in Orbis mediaevalis, 2, Berlin 2001, pp. 101-121

M. Giese, Die Historiographie im Umfeld des ottonischen Hofes, in Die Hofgeschichtsschreibung im mittelalterlichen Europa. Projekte und Forschungsprobleme, cur. R. Schieffer – J. Wenta, in Subsidia Historiographica, 3, Toruń 2006, pp. 19-37


Empfohlene Zitierweise: Vita Mathildis reginae, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_04557.html, 2017-11-23


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51