BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Annales Bohemiae brevissimi

(Kurze Jahrbücher von Böhmen)

Repertorium Fontium 2, 256

Autor
Entstehungszeit um 1300-1453
Berichtszeit 80-1330; 1377-1453
Gattung Annalen; Herrscherkatalog
Region Böhmen bis 1200; Böhmen ab 1200
Schlagwort Orden: Zisterzienser
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Titel nach der Edition von Pertz (1861), in den Handschriften auch Excerpta de diversis chronicis oder Diversarum chronicarum quaedam summaria compendiosa genannt. Annalen für die Jahre 80 bis 1330, eine Kompilation aus den Chroniken des Cosmas von Prag und des Martin von Troppau, aus den Annales Claustroneoburgenses, a. 1075-1139 (samt Fortsetzungen) und den bayerischen Zisterzienserannalen, zusammengestellt um 1300 und dann in Etappen eigenständig bis 1330 weitergeführt. Besonders erwähnt wird die Gründung des Klosters Königsaal (Zbraslav, O.Cist., Tschechien, dioec. Prag); Autor war vielleicht der dortige Mönch Otto von Thüringen. Angeschlossen ist ein Katalog der Herzöge und Könige von Böhmen. Die Berliner Handschrift enthält eine Fortsetzung für die Jahre 1377 bis 1453. Inc.: Anno Domini 80 floruit sanctus Dyonisius Ariopagita.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 27.10.2021

Korrekturen / Ergänzungen melden