BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Privilegium Werthinense

(Werdener Privileg)

Repertorium Fontium 9, 348

Autor
Entstehungszeit 815-813
Berichtszeit 815-830
Gattung Gründungsnotiz
Region Frankenreich
Schlagwort Orden: Benediktiner; Fälschung/Fiktion; Klostergründung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Fälschung des ausgehenden 9. Jh. aus dem Kloster Werden (O.S.B., Nordrhein-Westfalen, dioec. Köln). Sie enthält einen Bericht über Gründung des Klosters im Jahr 799 und angebliche Privilegien, die den Mönchen vom Klostergründer Liudger 815 verliehen worden sein sollen. Es gibt zwei Rezensionen, a) und b), deren gegenseitige Abhängigkeit unklar ist. Inc: Anno dominicae incarnationis 815, indictione 8, ego Othelgrimus et Thietbaldus discipuli sancti Liudgeri episcopi (Fassung a), Omnibus Christi fidelibus inicium atque originem constitutionis sancti patris ac patroni nostri Liudgeri episcopi et confessoris (Fassung b).

Handschriften – Mss.

Faksimile-Ausgaben

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019

Korrekturen / Ergänzungen melden