BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Weltchronik, Arolser

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 1400-1420
Berichtszeit Weltchronik-840
Gattung Dichtung; Weltchronik
Region
Schlagwort Illustration
Sprache Deutsch

Beschreibung

Reich illustrierte Bearbeitung der Weltchronik des Heinrich von München vom Anfang des 15. Jh., benannt nach dem früheren Aufbewahrungsort der Handschrift in Bad Arolsen (Hessen). Entstanden ist sie aber nicht dort, sondern im Südosten des Reichs, wie an der bairisch-österreichischen Schreibsprache zu erkennen ist. In über 60 000 deutschen Versen wird die Geschichte von der Erschaffung der Welt bis zur Zeit Ludwigs des Frommen dargestellt; am Schluss steht die legendarische Geschichte des "Willehalm" Wilhelm von Aquitanien. Inc.: Herr uber allew chraft.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 26.03.2021

Korrekturen / Ergänzungen melden