BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vita s. Nicolai

(Leben des hl. Nikolaus)

Repertorium Fontium –, –

Autor Othlo monachus S. Emmerami Ratisponensis
Entstehungszeit 1056-1062
Berichtszeit 1032-1062; um 280-um 350
Gattung Hagiographie; Mirakelbericht; Biographie
Region Bayern bis 1200
Schlagwort Orden: Benediktiner; Heiligenverehrung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 6126). Lebensbeschreibung des hl. Nikolaus von Myra (4. Jh.), verfasst zwischen 1056 und 1062 und dem Abt Widerat von Fulda gewidmet. Inhaltlich folgt die Darstellung völlig zwei älteren Nikolaus-Viten (BHL 6104-6117 und BHL 6118-6125), eigenständig ist allein das letzte Kapitel (c. 30) über ein Wunder im Kloster St. Emmeram (O.S.B., Bayern, dioec. Regensburg), das sich während Othlos Aufenthalt dort (1032-1062) ereignet hat. Dieses Kapitel ist mehrfach auch separat überliefert. Inc.: Post Deum, qui bonis omnibus constat preferendus (Prolog), Nicolaus itaque ex illustri prosapia ortus (Text).

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Italienisch

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Zitiervorschlag:
https://www.geschichtsquellen.de/werk/5710 (Bearbeitungsstand: 13.05.2022)

Korrekturen / Ergänzungen melden