BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Liber notarum ab anno 1483 usque ad annum 1506

(Notizbuch für die Jahre 1483 bis 1506)

Repertorium Fontium 2, 611

Autor Burckardus, Johannes
Entstehungszeit 1483-1506
Berichtszeit 1483-1506
Gattung Tagebuch
Region Italien ab 1200
Schlagwort Liturgie; Päpstliche Kurie; Zeremonien
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Auch Diarium oder Rerum urbanarum commentarius. Persönliche Notizen und Aufzeichnungen aus den Jahren von 1483 bis 1506, besonders über die Beobachtung der Riten und Zeremonien am päpstlichen Hof zu Rom. Die von F. Wasner (1964) entdeckte Handschrift Napoli, Biblioteca Nazionale, B. Branc. VI.G.23 enthält eine frühere, kürzere Fassung des Werks, die in den Editionen nicht berücksichtigt ist. Die modernen Übersetzungen bieten durchweg nur Auszüge aus dem Gesamtwerk als Skandalchronik der Borgia-Zeit. Inc.: Feria quinta, XII. mensis Augusti, inter horam quartam et quintam noctis.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Englisch

Französisch

Italienisch

Katalanisch

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 28.07.2022

Korrekturen / Ergänzungen melden