Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Chronica episcopatus Brandenburgensis

(Chronik des Bistums Brandenburg)

Repertorium Fontium 3, 298

Suchkategorien

Berichtszeit: 1139-1241
Gattung: Bistumschronik
Regionen: Sachsen, Brandenburg

Werk

Chronik des Bistums Brandenburg, von dem nur Fragmente für die Jahre 1139 bis 1241 erhalten sind.

Handschriften - Mss.

v. Edd. Holder-Egger, p. 472

v. Edd. Sello, pp. 9-10

Ausgaben - Edd.

Mader, Antiquitates (1678, 2. Aufl.) 274-274 (VD17 3:605721A, VD17 23:235148L)

Leibniz, Script. rer. Brunsvic., 2 (1710) 19 sowohl bei Mader als auch bei Leibniz ist die Chronica direkt im Anschluss an die Fragmente der Chronica principum Saxoniae abgedruckt, ohne daß der Beginn eines neuen Textes kenntlich wird

A. F. J. Riedel, Codex diplomaticus Brandenburgensis, IV/1, Berlin 1862, p. 274

O. Holder-Egger, MGH SS., 25, 1880, pp. 484-486

G. Sello, Die Brandenburger Bistumschronik, Jahresbericht des Historischen Vereins zu Brandenburg, 20, 1888, pp. 37-52

Literatur - Comm.

v. Edd. Sello, pp. 20-33

N. Backmund, Die mittelalterlichen Geschichtsschreiber des Prämonstratenserordens, in Bibliotheca Analectorum Praemonstratensium, 10, Averbode 1972, pp. 126-128

D. Berg, Braunschweig und Albert von Stade, in Wattenbach – Schmale, I (1976) 421

M. Müller, Die spätmittelalterliche Bistumsgeschichtsschreibung. Überlieferung und Entwicklung, in Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte, 44, Köln – Weimar – Wien 1998, p. 242


Empfohlene Zitierweise: Chronica episcopatus Brandenburgensis, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_01021.html, 2018-12-17


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51