Hermannus de Lerbeke O. P.

(Hermann von Lerbeck)

(PND100852378 - Link auf DNB)

Leben - Vita

Aus Lerbeck (bei Porta Westfalica, Nordrhein-Westfalen). Geb. um 1345, Dominikaner O.P. in St. Paul in Minden (Nordrhein-Westfalen); † nach 1407. Neben den hier genannten. Werken auch Autor einer verschollenen Mindener Chronik, siehe dazu Comm. gen. Colberg, Sp. 1069.

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

K. Löffler, in Mindener Geschichtsquellen, 1, Münster 1917, pp. xv-xxx

K. Löffler, Die Mindener Geschichtsschreibung des Mittelalters, Historisches Jahrbuch im Auftrag der Görres-Gesellschaft, 36, 1915, pp. 271-305

J. Deutsch, Verf. Lex., II, 1936, pp. 416-417

H. Harthausen, Die Normanneneinfälle im Elb- und Wesermündungsgebiet mit besonderer Berücksichtigung der Schlacht von 880, in Quell. Gesch. Niedersachsen, 68, Hildesheim 1965, pp. 62-68

E. Heyken, Die Ebstorfer Märtyrerlegende nach der Dresdener Handschrift des Chronicon Episcoporum Verdensium, Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte, 46/47, 1974/75, pp. 1-22

Kaeppeli, II (1975) 225

K. Colberg, Verf. Lex., III, 2. Aufl. 1981, pp. 1069-1071

D. Brosius, Der „Catalogus episcoporum Mindensium” und die „Cronica comitum de Schowenburg” des Hermann von Lerbeck, in: Geschichtsschreibung und Geschichtsbewußtsein im späten Mittelalter, cur. H. Patze, in Vorträge und Forschungen, 31, Sigmaringen 1987, pp. 427-445

M. Müller, Die spätmittelalterliche Bistumsgeschichtsschreibung. Überlieferung und Entwicklung, in Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte, 44, Köln – Weimar – Wien 1998, pp. 123-124

Werke

Erwähnungen

Empfohlene Zitierweise: Hermannus de Lerbeke O. P., http://www.geschichtsquellen.de/repPers_100852378.html, 2018-12-09


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51
Zurück