Lambertus de Legia

(Lambert von Trier)

(PND100966519 - Link auf DNB)

Leben - Vita

Geboren in Lüttich (Liège, Belgique); Mönch (O.S.B.) in St. Eucharius-St. Matthias in Trier (dioec. Trier, Rheinland-Pfalz, Deutschland), Ende 12. Jahrhundert.

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

E. van Arenbergh, in Biogr. nat. Belgique, XI (1890-1891) 157-158

J. Hau, Die St. Matthias-Verehrung im Rheingau während des 12. Jahrhunderts, Mainz 1948

R. M. Kloos, De vita, translatione, inventione ac miraculis sancti Matthiae apostoli libri quinque. Des Lambert von Lüttich fünf Bücher über das Leben, die Übertragung, die Auffindung und die Wunder des heiligen Apostels Matthias, in Trierer theologische Studien, 8, Trier 1958, pp. 9-70, 161-168

E. Laufner, Matthiasverehrung im Mittelalter, Trierer theologische Zeitschrift, 70, 1961, pp. 355-360

Wattenbach – Schmale, I (1976) 353-354

R. M. Kloos, Verf. Lex., V, 2. Aufl. 1985, pp. 491-494

M. Embach, Trierer Literaturgeschichte. Das Mittelalter, in Geschichte und Kultur des Trierer Landes, 8, Trier 2007, pp. 351-357

U. Kleine, Patronus oder Patriota? Heilige Thaumaturgen und ländliches Raumgefüge im Rheinland (11.-13. Jahrhundert), in: Patriotische Heilige. Beiträge zur Konstruktion religiöser und politischer Identitäten in der Vormoderne, cur. D. R. Bauer – K. Herbers – G. Signori, in Beiträge zur Hagiographie, 5, Stuttgart 2007, pp. 87-111 hier pp. 104-109 zum weiteren Kontext

Werke

Erwähnungen

Empfohlene Zitierweise: Lambertus de Legia, http://www.geschichtsquellen.de/repPers_100966519.html, 2018-12-08


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51
Zurück