Petrus de Lutra O.P.

(PND102477736 - Link auf DNB)

Leben - Vita

Lebte im 14. Jahrhundert und stammte vielleicht aus einer nach Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) benannten Familie, oder von Lautern oder von Montfort . Ein Peter von Montfort ist um 1362 als Pior des Dominikanerklosters Kaiserslautern (O.P., Rheinland-Pfalz, dioec. Worms) belegt.

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

E. Reibstein, Peter von Lautern und die Kurialisten, Archiv für mittelrheinische Kirchengeschichte, 6, 1954, pp. 153-167

J. B. Valvekens, Petrus de Lutra, Analecta Praemonstratensia, 33, 1957, pp. 334-342

S. Haering, in Lex. Theol. Kirche, VIII (1999, 3. Aufl.) 127

M. Embach, Trierer Literaturgeschichte. Das Mittelalter, in Geschichte und Kultur des Trierer Landes, 8, Trier 2007, pp. 512-517

Werke

Erwähnungen

Empfohlene Zitierweise: Petrus de Lutra O.P., http://www.geschichtsquellen.de/repPers_102477736.html, 2018-11-06


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51
Zurück