Krummediek, Albert

(PND104239921 - Link auf DNB)

Leben - Vita

auch Crummendyck. Geboren um 1417/1418, hat er viele Jahre an der päpstlichen Kurie in Rom verbracht und dort das Amt eines Notars der Sancta Rota ausgeübt. Danach wurde er Kanoniker in Lübeck , 1466 wurde er dort Bischof. 1462 unternahm er eine Reise an die Römische Kurie, um den Streit zwischen der Stadt Lüneburg und einigen Klöstern um Salinen zur Entscheidung zu bringen. Er starb 1489 Oktober 27. Auf sein Drängen wurde das Chronicon episcoporum Lubecensium angelegt.

Werke

Erwähnungen

Empfohlene Zitierweise: Krummediek, Albert, http://www.geschichtsquellen.de/repPers_104239921.html, 2018-11-05


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51
Zurück