Tichtel, Johann

(PND104350423 - Link auf DNB)

Leben - Vita

Aus der Stadt Grein (Oberösterr.) gebürtig nach 1440, studierte seit 1463 in Wien , wo er 1476 zum Dr. med. promoviert wurde. Tichtel gehörte zu den Förderern des Humanismus in Wien und durch die Sodalitas litteraria Danubiana zu den Freunden des Konrad Celtis (PND118519891) . Tichtel starb zwischen 1501-1503. Seine Aufzeichnungen finden sich in weiteren Büchern, v. Comm. Stelzer.

Werke

Erwähnungen

Empfohlene Zitierweise: Tichtel, Johann, http://www.geschichtsquellen.de/repPers_104350423.html, 2018-12-04


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51
Zurück