Wipo

(PND118807633 - Link auf DNB)

Leben - Vita

Geboren vor 1000, vielleicht in Schwaben oder Burgund ; Kapellan der Kaiser Konrad II. (PND118565079) und Heinrich III. (PND118548263) . † nach 1047. Über sein Leben ist wenig bekannt. Er hat auch eine Reihe von Gedichten geschrieben, von denen die meisten verloren sind; vgl. dazu Comm. gen. Hauck und Schieffer.

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

Wattenbach, II (1894, 6. Aufl.) 11-16 mit der älteren Literatur

Manitius, II (1923) 318-328

Wattenbach – Holtzmann, I/1 (1938) 76-80

K. Hauck, Verf. Lex., IV, 1953, pp. 1018-1026

K. Schnith, Recht und Friede. Zum Königsgedanken im Umkreis Heinrichs III., Historisches Jahrbuch im Auftrag der Görres-Gesellschaft, 81, 1962, pp. 22-57

J. Szövérffy, Kultgeschichte und Politik. Die Anfänge des Magdalenenkultes in Vézeley, Burgunds Angliederung unter Konrad II. und die Sequenz Victimae paschali, Archiv für Kulturgeschichte, 55, 1973, pp. 305-311

J. Szövérffy, Hymnologische Streifzüge, in: Literatur und Sprache im europäischen Mittelalter. Festschrift für Karl Langosch zum 70. Geburtstag, cur. A. Önnerfors u.a., Darmstadt 1973, pp. 18-33

Brunhölzl, II (1992) 489-497

J. Fried, Tugend und Heiligkeit. Beobachtungen und Überlegungen zu den Herrscherbildern Heinrichs III. in Echternacher Handschriften, in: Mittelalter. Annäherungen an eine fremde Zeit, cur. W. Hartmann, Regensburg 1993, pp. 41-64

T. Struve, Lex. MA, IX, 1998, pp. 243-244

R. Schieffer, Verf. Lex., X, 2. Aufl. 1999, pp. 1240-1248

D. A. Warner, in: The Encyclopedia of the Medieval Chronicle, cur. G. Dunphy, Leiden — Boston 2010, pp. 1519

Werke

Erwähnungen

Empfohlene Zitierweise: Wipo, http://www.geschichtsquellen.de/repPers_118807633.html, 2018-12-03


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51
Zurück