Procopius de Plsna

(Prokop von Pilsen)

(PND143977180 - Link auf DNB)

Leben - Vita

oder Prokop z Plzně (Pilsen/Plzeň, Tschechien). Magister Artium in Prag , dort auch Dekan der Artistenfakultät und Rektor. † 1457. Er war zunächst Anhänger von Jan Hus (PND118554948) , wandte sich später aber von den Hussiten ab und kritisierte das Abendmahl in beiderlei Gestalt. Zu seinen kleineren Werken, die hier nicht aufgeführt sind, siehe J. Kadlec, ‘Collectura'’ M. Prokopa z Plzné, «Listy filol.» 80 (1957) 237-245.

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

V. Herold, Magister Procopius von Pilsen, ein Schüler und Anhänger Hussens und seine frühen philosophischen Schriften, in: Historia philosophiae medii aevi. Studien zur Geschichte der Philosophie des Mittelalters. Festschrift für Kurt Flasch zu seinem 60. Geburtstag, cur. B. Mojschisch – O. Pluta, Amsterdam 1991, pp. 363-385

Werke

Erwähnungen

Empfohlene Zitierweise: Procopius de Plsna, http://www.geschichtsquellen.de/repPers_143977180.html, 2018-11-08


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51
Zurück