Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Synode in Mainz 829

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit
Berichtszeit 829
Gattung
Region Frankenreich
Schlagwort Orden: Benediktiner; Mönchtum/Orden
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Parallel zur Synode in Paris 829 fand eine Woche nach Pfingsten 829 (Mai 16) in Mainz (Rheinland-Pfalz) eine Synode der Kirchenprovinzen Mainz, Köln, Trier, Besançon und Salzburg statt. Anders als von der Pariser sind von der Mainzer Synode keine Akten erhalten. Aus den Epistolarum Fuldensium fragmenta lässt sich jedoch entnehmen, dass hier erstmals der Fuldaer Mönch Gottschalk gegen seinen Abt Hraban klagte, um sein Kloster verlassen zu dürfen, und von der Synode Recht bekam.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 28.01.2021